Dienstag, 11.12.2018

|

Polizisten in Solnhofen attackiert

26-Jähriger war extrem aggressiv - Ins Bezirkskrankenhaus gebracht - 19.11.2018 15:20 Uhr

Zunächst gelang das auch. Doch plötzlich wechselte die Gemütslage des Mannes wieder und er attackierte die beiden erneut. Er warf mit dem Schlüssel, anderen Gegenständen und massiven Beleidigungen um sich und bedrohte die Polizis­ten. Weil er sich gar nicht mehr beruhigen ließ, drückten die Polizisten den 26-Jährigen zu Boden, fixierten und fesselten ihn. Er wehrte sich massiv und versuchte die Beamten zu treten. Aufgrund erheblicher Fremdgefährdung wurde er deshalb mit dem Verdacht auf eine psychische Störung ins Bezirksklinikum nach Ansbach eingewiesen.

Der Rettungsdienst brachte ihn un­ter Polizeibegleitung dorthin. Während der gesamten Fahrt beleidigte und bedrohte er weiterhin die Mitarbeiter des Rettungsdienstes und die begleitenden Polizeibeamten. Verletzt wurden weder die Einsatzkräfte noch der junge Mann, so die Polizei. Gegen den 26-Jährigen wurden Strafverfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Bedrohung, Beleidigung eingeleitet.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Solnhofen