2°C

Freitag, 28.11. - 10:43 Uhr

|

Spielzeugmuseum feiert Jubiläum

Besucher aus ganz Bayern - 18.11.2011 08:14 Uhr

Sonderausstellung zum Jubiläum: Im Ellinger Spielzeugmuseum sind am Sonntag zahlreiche alte Märklin-Baukästen zu sehen.

Sonderausstellung zum Jubiläum: Im Ellinger Spielzeugmuseum sind am Sonntag zahlreiche alte Märklin-Baukästen zu sehen.


An dem Tag der offenen Tür dürfen sich die Kinder an den Märklin-Baukästen versuchen. Ein Spezialist für diese antiquierte Form des Spielzeugs steht ihnen dabei mit Rat und Tat zur Seite. Außerdem sind einige Beispiele zu sehen, was man aus einem solchen Baukasten alles fabrizieren kann – zum Beispiel eine Tischkreissäge, eine Sackkarre, einen Kran, oder sogar ein Solar-Auto.

Henriette Westinger, die das Museum zusammen mit ihrer Familie betreibt, nutzt das Jubiläum zu einer kurzen Bilanz. Und die fällt ausgesprochen positiv aus. Nach Berichten im Weißenburger Tagblatt und großer Besucherresonanz sagte sich zum Beispiel das Fernsehen in Form der Frankenschau an. Und in Folge der Sendung kamen Besucher aus ganz Bayern eigens nach Ellingen gereist, um sich das Spielzeugparadies im histo­rischen Turmambiente anzusehen.

In einer Pressemitteilung bezeichnet Westinger das Jahr daher auch als „sehr zufriedenstellend“ und bedankt sich bei all ihren Besuchern. Der Erfolg des ersten Jahres macht ihr Hoffnung, dass das Spielzeugmuseum auch die kommenden Jahre eine Zukunft hat. Damit die Ausstellung spannend bleibt, nimmt sie gerne auch neue Stü­cke auf. Wer also noch alte Spielzeuge auf dem Dachboden hat, kann diese gerne im Museum vorbeibringen. Vielleicht kommen sie dort ja zu neuen Ehren. 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.