Samstag, 17.11.2018

|

zum Thema

Stars in der Provinz

Warum die Kammermusik nicht die Bundesliga ist - 04.11.2018 13:36 Uhr

Trio Adorno © Stefan Groenfeld


Aber die Kammermusik ist Kammermusik, also sieht die Situation doch etwas anders aus. Aus Weißenburger Sicht erfreulich, denn die jungen Herren sind darauf angewiesen, zu spielen, und zwar viel. So kommen sie gerne auch in die kleineren Konzertsäle. Auch wenn sie bereits im japanischen Osaka eine Liveübertragung gestalten durften. Jetzt bringen sie Beethovens Klaviertrio Nr. 7 B-Dur mit dem Titel Erzherzogtrio sowie das Klaviertrio Nr. 2 op. 66 in c-Moll von Mendelssohn mit.  

Samstag, 17. November, 19 Uhr, Wildbadsaal, Weißenburg 

Jan Stephan Carpe diem

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Weißenburg