Donnerstag, 15.11.2018

|

Was möchten Sie: AF oder WUG?

Stimmen Sie in unserer Umfrage ab - 31.01.2013 15:57 Uhr

WUG, GUN oder AF? Stimmen Sie ab. © Stephan


Stimmen Sie ab! Die ersten Kommentare von Lesern schwanken zwischen milde amüsiert und deutlich dagegen. Deshalb wollen wir wissen, wie die ruhige Mehrheit im Landkreis das Thema sieht. Das Ergebnis dürfte auch von der Politik mit Interesse aufgenommen werden, gilt die Stimmungslage in der Bevölkerung doch als unklar.

Fakt ist, es sind Emotionen im Spiel. „Das kann überall sein, sowohl in Ansbach droben als auch in Eichstätt oder Kelheim drunten“, beschwert sich ein Leser über den Namen Altmühlfranken. Das ist allerdings eine geographisch umstrittene Annahme, denn zumindest die Oberbayern in Eichstätt und die Niederbayern in Kelheim werden sich eher nicht als Altmühlfranken bezeichnen. Dem Kommentator fehlt die Identifikationskraft des Begriffs: „Und überhaupt, wenn dann bin ich ein Hahnenkammler und garantiert kein Altmühlfranke!“

Eher humoristische Qualität hat die Feststellung, eines weiteren Lesers, der lieber AMF oder AFK als Kennzeichen-Kürzel hätte. In jedem Fall eine „Kombination mit drei (!) Buchstaben, damit man als Städter von Weitem sieht, dass man auf die Fahrer vom Land Rücksicht nehmen muss.“ Sollte das umgesetzt werden, empfiehlt ein weiterer Kommentator: „Dann liebe Politiker bekommt ihr die Nummerschilder AF FE 1, AF FE 2, ...“ Eine hübsche Polemik, deren Urheberschaft man allerdings nicht dem Leser im Internet zuschreiben darf. 

Wie aus guter Quelle zu erfahren war, hatte ein nicht sonderlich begeisterter Kreispolitiker bereits in kleiner Runde diese Kennzeichen-Kombination für sämtliche Kreistagsmitglieder gefordert. Allerdings lassen sich auch mit anderen Kürzeln üble Worte formen. Da braucht man nur an die Nachbar aus Ansbach denken. Bekannter und positiv besetzt Befürworter einer möglichen Umbenennung argumentieren damit, dass Weißenburg-Gunzenhausen den Menschen außerhalb Bayerns kaum etwas sagt. Die Begriffe Altmühl und Franken seien dagegen positiv besetzt und bekannter.

Der Altmühltalradweg und der Panoramaweg zählen etwa zu den bekanntesten Wanderrouten Deutschlands. Und Franken ist über den 1. FC Nürnberg, Bratwürste, Bier und die Stadt Nürnberg ein Begriff. Die mögliche Landkreis-Umbenennung wurde durch die Zulassung von Alt-Kennzeichen zum Thema. Der bayerische Freistaat hat den Landkreisen überlassen, welche im Zuge der Gemeinderreform abgeschafften Kennzeichen wieder zugelassen werden. In Weißenburg-Gunzenhausen dürfte es vor allem um GUN gehen.

Theoretisch wäre gar die Einführung von EIH, HIP oder DON möglich, da im Zuge der Gebietsrefom 1972 Gemeinden aus diesem Landkreisen dem neuen Gebilde Weißenburg-Gunzenhausen zugeschlagen wurden. Drei Antworten zur Auswahl Landrat Gerhard Wägemann sieht die Wiedereinführung es Gunzenhausen-Kennzeichens skeptisch, da man sich zuletzt darum bemüht hatte eine gemeinsame Identität im Kreisgebiet aufzubauen.

Zu diesem Zweck wurde 2010 der Begriff Altmühlfranken als Synonym für die Region aus der Taufe gehoben und gleich die Regionalmanagement-Abteilung des Landratsamtes in Zukunftsinitiative Altmühlfranken umbenannt. Seitdem hat der Name durchaus Verbreitung gefunden und wird von Unternehmen, Vereinen und auch den Zeitungen im Landkreis verwendet. Auf unserer Internetseite wollen wir nun wissen, wie die Bürger zu der Namens- und Kennzeichen-Frage stehen.

Sie können sich für folgende Optionen entscheiden: 1. Der Landkreis soll in Altmühlfranken umbenannt und das Kennzeichen AF eingeführt werden. 2. Der Landkreis soll seinen Namen behalten, das Kennzeichen WUG, bleiben und das Altkennzeichen GUN zusätzlich eingeführt werden. 3. Der Landkreis soll seinen Namen behalten, das Kennzeichen WUG bleiben. Altkennzeichen sollen nicht eingeführt werden. 

JAN STEPHAN

32

32 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Gunzenhausen, Weißenburg