-1°

Donnerstag, 13.12.2018

|

Weißenburger Handball-Herren im Siegesrausch

Fünfter Sieg in Folge für den TSV 1860 Weißenburg - 05.12.2018 11:19 Uhr

Die Partie gegen die routinierten Gäste war in der heimischen Landkreishalle sehr körperbetont, jedoch weniger temporeich. Im Angriff übernahm der zuletzt vier Spiele verletzte Jakob Winkler die ungewohnte Position im Rückraum Mitte, auf den Halbpositionen starteten der an diesem Tag mit elf Treffern (davon fünf  Siebenmeter) erfolgreichste Werfer Johannes Brechtelsbauer und Daniel Wokon.

Nach dem 3:2 in der achten Minute lagen die Weißenburger stets in Führung und spielten die Partie ruhig und ungefährdet zu Ende. Bereits in der 24. Minute wuchs der Abstand auf sechs Tore an (12:6), zur Halbzeit hieß es 14:8. Auch nach dem Seitenwechsel gestaltete der TSV 1860 das Match aus einer starken Abwehr heraus, nur der schwer zu verteidigende Mögeldorfer Spieler im linken Rückraum konnte die Abwehr an diesem Abend insgesamt zehnmal überwinden.

Premieren-Tor für Neuzugang

In der 40. Minute konnten die Gäste nochmals kurz herankommen (17:14), jedoch nie näher als drei Tore. Auch Neuzugang Thomas Schiele sammelte noch Spielminuten und warf mit dem 27:21 zum Endstand sein erstes Tor in seiner noch jungen Handballkarriere. Bereits an diesem Sonntag, 9. Dezember, um 17 Uhr hat die Weißenburger „Erste“ ihr nächstes Heimspiel. Gegner ist TuSpo Nürnberg II. Zuvor spielen um 15 Uhr die TSV-1860-Damen, im Anschluss um 19 Uhr geht die zweite Herrenmannschaft der Weißenburger aufs Parkett, um Punkte einzufahren.

Weitere Nachrichten aus Altmühlfranken

TSV 1860 Weißenburg I: Simon Sulk (Torwart), Florian Wein, Hannes Kürpik (1 Treffer), Lucas Schmidt (1), Holger Würth (1), Thomas Schiele (1), Andreas Sestak (1), Tim Lukas, Benedikt Sommerer (1), Daniel Wokon (4), Sebas­tian Rudat, Johannes Brechtelsbauer (11, da­von 5 Siebenmeter), Jakob Winkler (3), Lukas Krach (3). 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Weißenburg