Dienstag, 11.12.2018

|

zum Thema

Wie Schmitts Katze

Das Würzburger Ensemble Schmitts Katze kommt nach Solnhofen - 07.12.2018 10:32 Uhr

Das Würzburger Ensemble Schmitts Katze © PR


Der Zuhörer wird mit melancholischen und fröhlichen jiddischen Liedern entführt in die dunklen fernen Schtetl, die jüdischen Quartiere in Osteuropa. Hier schwingen die Geschichten, hier wabern die Mythen, hier klingen die Saiten. Das Quartett führt mit Tänzen und Gesängen hinein in das brodelnde Vielvölkergemisch des 19. Jahrhunderts.

Klarinette, Geige, Mandoline und Kontrabass steigern sich in immer ausgelassenere Melodien. Aber es gibt auch einen Ausflug in die amerikanische Klezmermusik. Dorthin flohen die Juden vor Hunger, Verelendung und der Schoa. Die alten Traditionen konnten sich hier weiterentwickeln und -leben. Der Ursprung des Klezmerrevivals der 1980er- und 1990er-Jahre liegt nicht zuletzt in den Vereinten Staaten.   

Freitag, 28. Dezember, 20 Uhr, Alte Schule, Solnhofen. 

Jan Stephan Carpe diem

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Solnhofen