17°

Montag, 27.03. - 18:38 Uhr

|

Ein genialer Dummschwätzer

Rolf Miller in Solnhofen - 16.03.2017 14:56 Uhr

Rolf Miller

Rolf Miller © Guido Schröder


Rolf Miller ist so einer. Also nicht im wirklichen Leben (oder vielleicht doch?), aber auf jeden Fall auf der Kabarettbühne. Da ist er dieser Dummschwätzer, der  selbstgefällig auf seinem Stuhl lümmelt, seinen geistigen Dünnschiss zum Besten gibt und obendrein auch noch schwäbelt. „Eiwanfrei“ ist eines seiner Lieblingswörter, und er lacht schrill über seine eigenen, oft nicht sehr originellen Witze.

Klingt abtörnend, aber es gibt Menschen, die auch noch Geld dafür bezahlen, sich dieses Geschwätz einen Abend lang anzuhören. Weil Rolf Miller eben doch ein bisschen mehr zu sagen hat, als auf den ersten Blick ersichtlich ist. Nicht umsonst hat er zahlreiche Kabarettpreise abgeräumt, darunter etwa das Passauer Scharfrichterbeil und den Bayerischen Kabarettpreis.

„Höheren Blödsinn mit subtilem Tiefgang“, bescheinigte ein Kulturkritiker der Augsburger Allgemeinen dem Programm von Miller. Und das dürfte „eiwanfrei“ zutreffen.
Freitag, 7. April 2017, 20 Uhr, Sola-Halle, Solnhofen 

Miriam Zöllich

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Carpe Diem

16.03.2017 14:59 Uhr

Da Billi Jean is ned mei Bua!

03.03.2017 15:17 Uhr


Termine

3. Austauschtreffen für alle Flüchtlingshelfer

Montag

27

März

Kategorie: Sonstiges

Beginn: 17:30 Uhr

Wo: Weißenburg i.Bay. - Landratsamt Weißenburg-Gunzenhausen


Das Weißenburger Tagblatt bei Facebook
Nachrichten aus der Region

mobile Ansicht