18°

Donnerstag, 29.06. - 00:32 Uhr

|

Ein Kind der Kleinkunstszene

Der Binser macht jetzt einfach selber Spaß - 08.04.2017 10:51 Uhr

Der Binser macht jetzt einfach selber Spaß © Nadine Lorenz


Und da war der Binser, der im wahren Leben eigentlich Martin Schönberger heißt, nicht nur als Kind Gast, sondern auch lange Jahre Mitarbeiter. Er kassierte am Eingang den Eintritt. Später lernte er dann eine weitere Seite der Kleinkunstszene kennen, als er bei der Musikkabarett-gruppe Da Huawa, da Meier und I als Tourfahrer anheuerte.

Eines Tages beschloss er dann eher aus Gaudi denn aus Ambition, sich selbst mal auf die Bühne zu stellen. Und siehe da, die Menschen lachten. Und damit haben sie auch nicht mehr aufgehört. Seit 2011 tingelt deswegen der Helmut A. Binser als professioneller Kabarettist über die süddeutschen Bühnen.

Dort fühlt er sich zu Hause. Bewegt sich mit einer Selbstverständlichkeit, als würde er in Unterhose vom Sofa zum Kühlschrank latschen. Sein Witz ist bayerisch bodenständig, mit Freude am offenen Wort und der derben Neckerei. Dabei macht er sich über andere genauso gut lustig, wie über sich selbst. 

Freitag, 2. Juni, 20 Uhr, Luna Bühne, Weißenburg. 

Jan Stephan Carpe diem

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Carpe Diem