26°

Montag, 26.06. - 21:14 Uhr

|

Ein Klassiker auf der Bühne

Die unendliche Geschichte im Bergwaldtheater - 08.04.2017 07:05 Uhr

Die Kindliche Kaiserin, Herrscherin von Phantásien, ist schwer erkrankt und droht zu sterben.


Jetzt bringt die Weißenburger Bühne das berühmte Jugendbuch ins Bergwaldtheater. Eine großartige, aber auch ziemlich gewagte Idee. Nicht wegen der Naturbühne, ganz im Gegenteil, die eignet sich herausragend für die Umsetzung des Fantasy-Romans. Hier kann Phantásien für zwei Abende liegen – jenes Reich, das Bastian und Atréju vor dem alles verschlingenden Nichts beschützen müssen.

Aber die Weißenburger Bühne muss gegen eine brutal starke Vorlage ankämpfen, die sie so nicht umsetzen können. Zudem ist der Stoff kein Kinder-, sondern eher ein Jugendstück. Zumindest sind Buch und Film stellenweise sehr düster und durchaus beängstigend – was nicht zuletzt die Faszination des Stoffes ausmacht.

So wartet man gespannt, wie das Amateurtheater dieses ehrgeizige Projekt umsetzt. Allzu viel will Anja Michel diesbezüglich noch nicht verraten. Sicher ist aber, dass es eine der größten Produktionen in der 30-jährigen Geschichte der Bühne sein wird. Es werden so ziemlich alle Reserven an Darstellern aktiviert. Über mangelnde Opulenz wird sich also kaum einer beschweren können.   

Samstag, 8. Juli, Samstag, 22. Juli, 19 Uhr, Bergwaldtheater, Weißenburg. 

Jan Stephan Carpe diem

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Carpe Diem