Sonntag, 24.03.2019

|

zum Thema

Eine Stadt liest und schreibt

Kinderprogramm in Pappenheim - 14.03.2019 13:09 Uhr

Typografiekunst für Kinder


Mit seiner riesigen Sammlung an Schriftsätzen in Holz und Blei und seinem Gefühl für Form und Gestaltung kommt dabei Geschriebenes heraus, das nicht nur irgendwie für Pappenheim steht, sondern auch noch sehr schön aussieht. Echte Typografiekunst mit Kindern.

Man will aber nicht nur Hübsches produzieren, sondern es steckt auch eine tiefere Idee hinter dem Projekt: dass sich nämlich Orte immer auch mit Worten und Namen verbinden, die dessen Identität und Eigenart prägen. Da wäre für Pappenheim etwa das „Bergers“ zu nennen, ein salziger Hefezopf mit Mohn, den es beim Bäcker Wenderlein in der Graf-Carl-Straße gab.

Die Pappenheimer Wörter werden bei dem Workshop nicht nur einfach aufs Papier gebracht, sondern sollen auch mit Erläuterungen versehen werden und in den darauffolgenden Wochen in der Stadt ausgestellt werden.

Am Sonntag, 31. März, soll es ab 14.30 Uhr zudem noch eine Autorenlesung für Kinder geben. Wer lesen wird, stand bei Redaktionsschluss dieser Ausgabe allerdings noch nicht fest.               

DRUCKWERKSTATT: Samstag, 30. März, 17 Uhr, K14, Pappenheim 

Jan Stephan Carpe diem

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Carpe Diem