18°

Donnerstag, 29.06. - 00:39 Uhr

|

Geheime Naturjuwele

Naturpark mit einer besonderen Exkursionsreihe - 08.04.2017 06:00 Uhr

Uralte Eichen und ein besonderes Dufterlebnis gibt es jeden ersten und letzten Sonntag im Monat.


Von April bis September geht es jeden ersten und letzten Sonntag im Monat auf zu botanischen Raritäten oder besonders bezaubernden Landschaftsflecken. „Wir dachten eigentlich, das machen wir dieses Jahr und dann ist es gut, aber wir haben jetzt schon so viele Sachen, das setzen wir nächstes Jahr fort“, stellt Dr. Marlit Bauch, die Leiterin des Informationszentrums fest.

Die Reihe startet am 2. April um 15 Uhr in Rothenstein am Parkplatz des Waldlehrpfades. Die Teilnehmer dürfen sich im Schutzgebiet Laubenbuch auf uralte Eichen und vielleicht auch auf ein besonderes Dufterlebnis freuen. Am 30. April ist Gelegenheit zu einer Tour durch das stille Gailachtal.

Später im Jahr locken Wanderungen im Schambachtal und über die Zwölf Apostel. Eine der Touren entführt in das fast vergessene Naturwaldreservat „Goppelt“, das seit Jahrzehnten aus der Nutzung genommen ist und so aussieht, wie die Landschaft hier ursprünglich vor 3000 bis 4000 Jahren war. Die Teilnehmer werden sich dort auf die Suche nach einem ganz besonderen Bewohner machen, den man heute kaum mehr im Landkreis findet.

Start: 2. April um 15 Uhr in Rothenstein am Parkplatz des Waldlehrpfades.

Von April bis September, jeden ersten und letzten Sonntag im Monat. 

Jan Stephan Carpe Diem

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Carpe Diem