22°

Montag, 26.06. - 10:41 Uhr

|

Hundsordinärer Kontrabass

Lizzy Aumeier und der Fränkische Sommer - 08.04.2017 07:18 Uhr

Lizzy Aumeier


Die korpulente Dame mit der „hundsordinären“ Schlappe (sagt sie selbst so!) hat auf den ersten Blick mit niveauvoller Klassik mal gar nichts am Hut. Wie eine Furie, eine Naturgewalt fegt Aumeier bei ihren Kabarett-Auftritten über das Publikum. Kein Begriff und kein Witz ist ihr zu schmutzig, um ihn nicht in den Mund zu nehmen.

Aber: Aumeier ist nicht nur eine rotzfreche Kabarettistin, sondern auch  eine erstklassige Kontrabassistin. Studiert hat sie bei Nikola Filipov am Meistersinger-Konservatorium in Nürnberg, unterstützt von einem Stipendium des Bayerischen Rundfunks. 

Dort examinierte sie als erst Frau überhaupt im Fach Kontrabass – und das mit „sehr gut“. Hintenan hängte sie noch ein Jazz-Studium. Sie spielte Solokonzerte, war in Ensembles aktiv und wirkte auch  bei den Nürnberger Symphonikern mit.

An Bord der MS Brombachsee kommt die Kontrabassistin in Begleitung von Pianistin Svetlana Klimova. Aber Aumeier wäre nicht Aumeier, wenn sie bei ihrem Gastspiel nicht auch ein paar kabarettistische Einlagen vom Stapel lassen würde. Eine Mischung aus Musik und Schenkelklopfern ist also gewiss. 

Samstag, 8. Juli, 19.30 Uhr, MS Brombachsee, Ramsberg. 

Miriam Zöllich Carpe diem

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Carpe Diem