-4°

Mittwoch, 23.01.2019

|

zum Thema

Mit Humor und Spannung

Verwandten-Komödie von Erich Kästner - 08.01.2019 08:09 Uhr

Der deutsche Schriftsteller Erich Kästner (1899—1974) ist bis heute durch seine Kinderbücher populär. © dpa


In der Villa, in die Blankenbergs Diener gebeten hat, um das Testament zu eröffnen, findet sich ein sehr bunter Verwandtenhaufen ein. Hoffnung auf das stattliche Erbe machen sich Professor Blankenburg, seine Ehefrau ebenso wie die Gemüsehändlerin Emma Schramm, die glamouröse Schauspielerin Cäcilie Blankenburg, der mit preußisch-militaristischem Ton herrschende Otto Zander sowie ein verwaistes Geschwisterpaar. Hinzu kommen ein Journalist, Justizrat Klöckner und ein Kriminalbeamter.

Groß ist die Enttäuschung, als sich herausstellt, dass der Diener als Alleinerbe eingesetzt wurde. Doch ein Brief lässt sie erneut auf Geld hoffen …

Samstag, 19. Januar, 20 Uhr, Wildbadsaal, Weißenburg.

Weitere Aufführungen: Freitag, 25. Januar, Samstag, 26. Januar, 20 Uhr, Wildbadsaal, Weißenburg. 

  

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Carpe Diem