15°

Donnerstag, 19.10. - 19:53 Uhr

|

Reisen Sie mit uns ins Land der Musik und Mythen

Mit Josef Miehling neun Tage lang die schönste Region Irlands entdecken - 15.10. 07:48 Uhr

Unsere Leserreisen sind inzwischen gute Tradition. Seit fünf Jahren fahren wir mit Ihnen, liebe Leser, in den Urlaub. Bislang führte der immer in den Süden. Nach Italien, ins Land, wo die Zitronen blühen. Nächstes Jahr aber wollen wir ein anderes Sehnsuchtsland der Deutschen entdecken: Irland! [mehr...]

Kennen Sie Fräulein Pollinger?

Bittenbinder liest Horváth, Tochter rappt - 15.10. 07:55 Uhr

GUNZENHAUSEN  - Das Gunzenhäuser Erzählfest ist auf monumentale Ausmaße angeschwollen. 16 Veranstaltungen innerhalb eines Monats. Von Theater über die Friseurladenlesung und einen Manga-Workshop bis zum Drei-Gänge-Krimimenü. Nur angemessen, dass man sich zum Auftakt deshalb ein bisschen Prominenz gegönnt hat. [mehr...]

Bildergalerien
Kulturelle Termine in Altmühlfranken

Melancholisch, verstörend, aber stets berührend

Ilan Scheindling fragt, weil er es selbst nicht weiß - 17.07. 20:00 Uhr


PAPPENHEIM  - „Bilder zwischen Verstummen und Aufbegehren“, so ist die Werkschau des Augsburger Künstlers Ilan Scheindling in Pappenheim überschrieben. Der Titel soll ein Dazwischen andeuten, einen Konflikt, was denn nun eigentlich zu tun ist. [mehr...]

Schubert, das Genie mit Mundgeruch

Paul Sturm stellt den arbeitsamen und feierfreudigen Komponisten vor - 15.10. 08:16 Uhr


WEISSENBURG  - Der Nürnberger Pianist Paul Sturm hat sich in Weißenburg über etliche Konzerte hinweg durch den gesamten Beethoven erklärt. Nun steht Schubert auf dem Programm. Eine vergleichsweise lockere Aufgabe, könnte man meinen, wurde der Wiener Komponist doch nur 31 Jahre alt. Damit aber täuscht man sich, denn Schubert hatte zwei Leidenschaften. Erstens: das Wiener Wirtshaus. Zweitens: das Komponieren. [mehr...]

Wild auf dem Jura

15.10. 08:49 Uhr


BURGSALACH  - Die Burgsalacher Kulturscheune kehrt aus der Sommerpause zurück. Im Oktober übernehmen Lawaschkiri den neuen Kulturort auf dem Weißenburger Jura, der generell für die nächsten Monate ein recht beachtliches Programm zusammengestellt hat. [mehr...]

Zauberer als Beruf

Max Olbrich verhext Kinder in Treuchtlingen - 15.10. 08:25 Uhr


Max Olbrich ist ein smarter Kerl und sieht ein bisschen aus wie Harry Potter. Was in seinem Fall ganz passend ist, denn Max Olbrich ist Zauberer, und zwar ein ziemlich guter und dazu noch lustiger. Er vereint mit lockerer Hand und viel Charme Magie und Witz zu einem herzerfrischenden Programm. In Treuchtlingen wird er nun Kinder zum Staunen bringen, aber er kann im Zweifelsfall problemlos auch Erwachsene verzaubern. [mehr...]

Musik zu Luthers alten Zeiten

Konzert in Pappenheim - 15.10. 07:32 Uhr


PAPPENHEIM  - Was hörte Luther, wenn er im Gottesdienst saß? Diese Frage beantwortet ein kleines Konzert in der Pappenheimer Stadtkirche. [mehr...]

Luther-Spaß und Spalatin

Ehemaliger Regionalbischof scherzt - 15.10. 07:38 Uhr


Dr. Karl-Heinz Röhlin war mal sehr präsent in der Region, dann sehr abwesend und inzwischen wieder ziemlich oft da. Der frühere Landjugendpfarrer in Pappenheim und spätere Regionalbischof ist inzwischen als Vortragsreisender und Kabarettist unterwegs. Und in dieser Funktion kommt er nun gleich doppelt in den Landkreis. [mehr...]

Pauken und Trompeten

17.07. 08:04 Uhr


WEISSENBURG  - Mit Pauken und Trompeten“, ist ein Konzert in der Weißenburger St.-Andreas-Kirche überschrieben. [mehr...]

Pappenheimer Frauentage

Die Gründerin einer neuen Partei spricht - 15.10. 07:43 Uhr


Erstmals veranstaltet der Pappenheimer Kunst- und Kulturverein in diesem Jahr die „Pappenheimer Frauentage“. Das Programm kann sich sehen lassen und ist eine gelungene Mischung aus Politik, Geschichte und Machen. Höhepunkt dürfte der Auftritt von Claudia Stamm sein. [mehr...]

Die verheiratete Nonne

Film zu Katharina Luther - 15.10. 07:49 Uhr


Das sächsische Zisterzienserinnenkloster Marienthron, im Jahr 1523. Die jungen Nonnen stecken sich die Schriften Martin Luthers heimlich zu wie ganz heiße Ware. Unter ihnen ist auch Katharina von Bora, und die Ansichten Luthers heben ihre Welt aus den Angeln. Ist das Klosterleben wirklich der richtige Weg zu Gott? [mehr...]

Die Frauen der Reformatoren

Aufschlussreiches, literarisches Tischgespräch - 15.10. 07:54 Uhr


GUNZENHAUSEN  - Mit Luther ist das inzwischen ein bisschen wie mit Hitler. Luthers Helfer, Luthers Hunde, Luthers Frauen, Luthers Zahnpflege … Gefühlt ist kein Thema zu unwichtig, um im Jahr 500 n. L. nicht grund- legend verhandelt zu werden. Und so begegnet man dem Buch von den „Frauen der Reformatoren“ denn auch mit einem gewissen Unbehagen. Nach einer Beschäftigung mit Autorin, Idee und konkreter Umsetzung ist man allerdings geneigt, dieses Unbehagen ad acta zu legen. [mehr...]

Der Mann hat Blues und groovt

Paul Batto in GUN - 15.10. 07:31 Uhr


GUNZENHAUSEN  - Wo Paul Batto jr. herkommt, lässt sich nicht so leicht sagen. Mal heißt es, er sei Slowene, mal, er sei Slowake. Leben tut er jedenfalls in Tschechien, aber das war‘s auch schon, was die Recherche über seine Biografie ausspuckt. [mehr...]

Eine Kleinstadt am Vorabend der Reformation

Wie tickte Weißenburg, als Luther die Kirche spaltete? - 15.10. 07:49 Uhr


WEISSENBURG  - „Weißenburg am Vorabend der Reformation“, so hat Stadtarchivar Reiner Kammerl einen Vortrag betitelt. Und er ist höchst spannend, zieht er doch ein Stück Welt- auf die kleine Lokalgeschichte herunter. Das macht in diesem Fall Sinn, weil die Reichsstadt Weißenburg bei der Reformartion mindestens in Reihe 1b stand. [mehr...]

Kennen Sie Fräulein Pollinger?

Bittenbinder liest Horváth, Tochter rappt - 15.10. 07:55 Uhr


GUNZENHAUSEN  - Das Gunzenhäuser Erzählfest ist auf monumentale Ausmaße angeschwollen. 16 Veranstaltungen innerhalb eines Monats. Von Theater über die Friseurladenlesung und einen Manga-Workshop bis zum Drei-Gänge-Krimimenü. Nur angemessen, dass man sich zum Auftakt deshalb ein bisschen Prominenz gegönnt hat. [mehr...]

Regenmacher und Kreidekreis

Vorschau auf die Spielsaison in Gunzenhausen - 17.07. 07:50 Uhr


GUNZENHAUSEN  - Die 41. Gunzenhäuser Theatersaison startet im Herbst ohne die Stadthalle als Aufführungsort. Die muss ein Jahr aussetzen, während sie kostenintensiv aufgehübscht wird. Praktisch, dass man in der Altmühlstadt mit der Hensoltshöhe eine recht imposante Alternative parat hat. Die Zionshalle fasst 1700 Besucher –von einem Notquartier kann man da kaum sprechen. [mehr...]

Früher war halt doch alles besser

Die 20er-Jahre-Party im Weißenburger Juz - 17.07. 08:21 Uhr


WEISSENBURG  - Nostalgie ist eine schöne Sache. Erst recht, wenn man sich eine großartige Zeit aussucht. Und da hat das Weißenburger Juz nun nicht den schlechtesten Geschmack bewiesen. [mehr...]

Der Regenmacher in der Zionshalle

Ein Klassiker eröffnet die improvisierte Theatersaison in Gunzenhausen - 15.10. 07:01 Uhr


Die Theatersaison in Gunzenhausen wird eine improvisierte, denn der traditionelle Spielort steht nicht zur Verfügung. Die Stadthalle wird millionenschwer saniert und deswegen zieht das Theaterprogramm der Stadt für ein, zwei Saisons in die Zionshalle auf der Hensoltshöhe um. Das wird in vielerlei Hinsicht spannend. Der Saal ist schön, aber gigantisch groß. 1800 feste Sitzplätze sind hier installiert. Da können sich die paar Hundert Theaterfreunde der Region schnell ein bisschen verloren vorkommen. Allerdings will man nur den Mittel- block mit bestem Blick nutzen und den Rest optisch absperren. Man wird sehen. [mehr...]

Lass es Hirn regnen!

HG. Butzko und seine Verzweiflung über die Welt - 15.10. 07:18 Uhr


HG. Butzko ist ein steter Gast in Solnhofen. Schon zu den Zeiten, da man den Baseballcapträger aus dem Pott allenfalls in seiner Lieblingstrinkhalle in der Heimat mit vollem Namen kannte. Inzwischen ist er eine der größeren Figuren des deutschen Kabaretts. Deutscher Kleinkunstpreis 2014, Bayerischer Kabarettpreis 2016 … Läuft bei dem! [mehr...]

Mit Freude aus der Zeit gefallen

IRXN spielt in Zimmern - 15.10. 07:43 Uhr


Bei IRXN sind die Bayern ein keltisches Volk, das Mittelalter ist morgen und Science-Fiction war gestern. Die fünf Musiker – unter anderem mit Peter Gschwandtner aus dem Pappenheimer Ortsteil Ochsenhart – bringen das Kunststück fertig, so dermaßen neben der Spur zu sein, dass es schon wieder voll drin ist. Sie schauen aus wie ein Mischung aus Mittelaltermarkt und Waterworld-Endzeit und im Grunde klingen sie auch irgendwie so. [mehr...]

Musik, die man sehen und fühlen kann

Fly to Alhambra spielt mit Zeit und großen Emotionen - 15.10. 07:36 Uhr


SPIELBERG  - Was Albrecht Maurer (Fidel) und Kerstin de Witt (Flöten) da machen, ist Musik, die man sehen kann. Weil sie ein Kaleidoskop von Bildern und Emotionen in Bewegung bringt. In ihrem Programm „Zeitenwanderer. Fly to Alhambra“ begeben sie sich nach Andalusien, wo Arabien und Europa im Mittelalter zusammenstießen. [mehr...]

Die Weißenburger Lachnacht

Interessantes Format feiert Premiere - 15.10. 07:08 Uhr


WEISSENBURG  - Die erste Weißenburger Lachnacht also. Hinter diesem ziemlich ansatzlos herbeigeflogenen Projekt versteckt sich ein humoristisches Franchise-Modell. Die Coburger Künstleragentur Streckenbach hat sich das Format ausgedacht und befüllt es aus dem reichen Vorrat ihrer Kabarettisten und Comedians. Mit Erfolg. In 25 Städten quer durch die Republik läuft das Format, von Spalt bis Bad Salzschlirf, zum Teil im siebten Jahr in Folge. [mehr...]

Viel Wind um viel

Das Drachenfest wird immer spannender - 15.10. 07:03 Uhr


SCHLUNGENHOF  - Schräger, schriller, kunterbunt – so präsentiert sich das sechste Familien-Drachenfest am Altmühlsee. Eine Wiesenfläche von 30000 Quadratmeter steht nur für das Drachensteigen zur Verfügung. So können alle Piloten ihre Flugkörper ohne Kollisionsgefahr in den Herbsthimmel entlassen. [mehr...]

Die Krönung von Bachs Schaffen

Der Kammerchor Fränkisches Seenland führt Bachs h-Moll-Messe auf - 15.10. 07:51 Uhr


HEIDENHEIM  - Ein Großprojekt hat sich der Kammerchor Fränkisches Seenland vorgenommen. Das Ensemble unter der Leitung von Stefan Hofmann, der unter anderem Intendant des Klangparks Dennenlohe ist, führt Ende Oktober in zwei Konzerten die h-Moll-Messe von Bach auf. [mehr...]

Kinder-Lutherfest ist am Start

Zum Reformationsjubiläum heuer etwas größer - 15.10. 07:58 Uhr


WEISSENBURG  - Zum 500-jährigen Gedenken an Luthers Kirchenreform will auch das diesjährige Kinder-Lutherfest in der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Weißenburg etwas Besonderes bieten. Ohne dabei allerdings den aus den Vorjahren bewährten Mix aus Spielen, Liedern und Geschichten zur Reformation rund um das Gemeindehaus St. Andreas zu vernachlässigen. [mehr...]

Lutherfest für Kinder mit einem Singspiel

Die Geschichte des Reformators wird mit Humor und Spannung vermittelt - 17.07. 06:00 Uhr


WEISSENBURG  - Das Lutherfest hat es in diesem Jahr wirklich nicht leicht. Im Jubiläumsjahr luthert es auf allen Kanälen und überall gibt es mindestens die vierfache Portion Reformator wie üblich. Bei dem in Weißenburg über die Jahre bestens arrivierten Lutherfest kommt man da schwer ins Grübeln, wie man das bitte umsetzen soll. Alles unter einer Reinkarnation des echten Wittenbergers wäre im Grunde eine handfeste Enttäuschung. [mehr...]

Falscher Schnabel, eine Socke

Der Rabe Socke als Puppentheater - 15.10. 07:52 Uhr


WEISSENBURG  - Zoologisch wird das keine sonderlich ergiebige Lehrstunde. Denn der kleine Rabe Socke aus den Kinderbüchern von Annet Rudolph und Nele Moost ist im Grunde eher eine Alpendohle. Zumindest wenn man auf die biologische Tatsache besteht, dass Raben keine gelben, sondern graue Schnäbel haben. Aber gut, der etwas zerstreute Vogel hat auch nur einen Socken an, was soll’s also. [mehr...]

Bischofstreffen zur Reformation

Vier Bischöfe, drei Konfessionen, zwei Länder - 15.10. 07:30 Uhr


WEISSENBURG  - Viel mehr kirchliche Würden- und Weihenträger bekommt man fast nicht an einem Ort unter. Das Reformationsfest in Weißenburg feiert man in der Andreaskirche mit sage und schreibe vier Bischöfen. Bei den Katholiken würde das als halbes Konklave durchgehen. Es ist aber eher nicht damit zu rechnen, dass an diesem Tag weißer Rauch aus der Andreaskirche aufsteigt. [mehr...]

Erzählfest für die Kleinen

Abenteuer auf See und Märchen aus aller Welt - 15.10. 07:26 Uhr


GUNZENHAUSEN  - Das Erzählfest in Gunzenhausen bietet auch für ganz Kleine und jugendliche Große eine ganze Menge. [mehr...]

Der weibliche Shakespeare

Jane-Austen-Biograf liest und erzählt - 15.10. 07:37 Uhr


GUNZENHAUSEN  - Jane Austen ist so eine Art weiblicher Shakespeare. Zumindest hat die englische Pfarrerstochter einen ähnlich bleibenden Abdruck im kulturellen Gedächtnis der Insel hinterlassen. Sie veröffentlichte am Übergang vom 18. zum 19. Jahrhundert Literatur. Einer Zeit, als Romane vom Ruch des Unsittlichen umweht wurden und schreibende Frauen ein Ding der Unmöglichkeit waren. [mehr...]

Die Urvögel und ein Polit-Mord

Fränkisches Krimimusical mit bewährten Kräften - 15.10. 07:50 Uhr


SOLNHOFEN  - Bei den Urvögeln hat sich zuletzt einiges getan. Rolf Böhme hat das Ensemble verlassen und mit Stefanie Mendoni und Nico Jilka gingen zwei neue an Bord. Dort verstärken sie die beiden Haudegen Claudia Kurrle und Peter Knobloch. Letzterer stammt aus Solnhofen und sorgt dafür, dass seine Vögel in steter Regelmäßigkeit auch mal in der alten Heimat vorbeischauen, wo er noch immer das halbe Jahr wohnt. [mehr...]

Herausragender Swing-Chanson zum Liebhaben

Die Band Moi et Les Autres versprüht französischen Esprit - 15.10. 07:42 Uhr


WENDELSTEIN  - In Frankreich ist der Chanson auch schon ein bisschen in die Jahre gekommen, deswegen lautet im Mutterland des musikalisch-tragischen Auftritts das Motto nun Swing-Chanson. Dankenswerterweise hat die Grande Nation Juliette Brousset dauerhaft nach Deutschland verschickt, um diese Musikrichtung dort unters Volks zu bringen. [mehr...]

Treml in der Scheune

15.10. 07:11 Uhr


BURGSALACH  - Gab es im Oktober noch wilde Weltmusik, geht es im November in der Burgsalacher Kulturscheune wieder etwas bodenständiger zu. [mehr...]

Dickes Programm beim Gunzenhäuser Erzählfest

Charmante Ideen für die zweite Auflage des Literaturfestivals - 15.10. 07:28 Uhr


GUNZENHAUSEN  - Das Erzählfest bietet neben den Highlights eine Reihe charmanter Klein-Veranstaltungen. So gönnt man sich einen Abend, an dem Journalisten die Kunst der Glosse erklären. Eine sinnvolle Bildungsinvestition, auch in unserer Redaktion gehen nach Veröffentlichung von Glossen immer wieder entsetzte Anrufe ein. Ob es denn wirklich stimme, dass der Graf in Pappenheim die Regierungsgewalt übernommen habe oder der neue Messias ein Weißenburger ist?! [mehr...]

Ökumene schön, Evangele schöner

Ein Theologe referiert - 15.10. 07:26 Uhr


WEISSENBURG  - Die Ökumene ist so in Mode, dass man zweifeln kann, ob man zwei Konfessionen braucht. [mehr...]

Unterwegs war sein Zuhaus’

Reisejournalist und Hippie Helge Timmerberg - 15.10. 07:33 Uhr


WEISSENBURG  - Von Beruf Weltreisender. Wie man das wohl wird? Eine der Fragen, die man Helge Timmerberg stellen kann, wenn er zur Eröffnung der Weißenburger Bücherschau kommt. Der Mann hat den Reisejournalismus hierzulande neu erfunden. Wohl, weil schon am Anfang seines Entschlusses, Journalist zu werden, eine Reise stand. Sein Beruf wurde dem damals 17-Jährigen jedenfalls in einem indischen Ash- ram zuteil, wo ihn eine innere Stimme dazu aufforderte. [mehr...]

Kultur und Literatur vor Ort

Buchhandlung Schrenk beteiligt sich an Initiative - 15.10. 07:18 Uhr


GUNZENHAUSEN  - Im Rahmen der Woche unabhängiger Buchhandlungen beteiligt sich die Buchhandlung Schrenk mit mehreren Veranstaltungen. So findet ein zweisprachiger Vorleseabend im Café mittendrin in Gunzenhausen statt. Dabei lesen Melena Renner und Asia Haseeb im Wechsel deutsch und arabisch. [mehr...]

Zwei glänzende Stimmen

Die Tenöre4you trällern in Weißenburg - 15.10. 07:31 Uhr


WEISSENBURG  - Ehrlich gesagt gibt es klangvollere Namen für zwei Gesangskünstler als die denglische Verschwurbelung Tenöre4you. Aber blickt man hinter die leicht missglückte Marketingfassade, findet man zwei herausragend schöne Männerstimmen. [mehr...]

Camillo und Peppone in Pappenheim

Die Altmühlstadt streitet nun im Theater weiter - 15.10. 07:24 Uhr


NEUDORF  - Die Theatergruppe Pappenheim hat sich in diesem Jahr ein süffiges Thema herausgesucht. Die Geschichte von Don Camillo und Peppone in ihrer Theaterfassung von Gerold Theobalt. Der Stoff genoss dank der Verfilmungen mit Fernandel in Deutschland Kultstatus. [mehr...]

Klaus Lage kommt nach Roth

„Tausend mal berührt …“ - 15.10. 07:20 Uhr


ROTH  - Klaus Lage ist mit seinen Hits in die Geschichte der deutschen Rock- und Popmusik eingegangen. „Tausend und eine Nacht“ ist ein All-Time-Klassiker. [mehr...]

Tragisch-komisch-genial

Das Kreisler-Stück „Lola Blau“ in der Luna Bühne - vor 4 Stunden


WEISSENBURG  - „Heute Abend: Lola Blau“, heißt es nun also auch im November noch mal. Brigitte Brunner hatte im Februar dieses Jahres mit dem Ein-Frau-Musical aus der Feder von Georg Kreisler Premiere und einen Erfolg gefeiert. Ein Ergebnis, das nicht unbedingt zu erwarten stand. [mehr...]

„60er Cafe“ startet

15.10. 07:22 Uhr


WEISSENBURG  - Für „sein 60er Cafe“ war er wieder unterwegs, mit dem „Moped“ – wie er von seiner schweren Maschine spricht: Addi Weierich, seit über 15 Jahren ehrenamtlicher Betreiber und Organisator der beliebten Senioren-Reihe. [mehr...]

Start am Martinstag

Pappenheim probiert’s mit einem Pelzmärtel - 15.10. 07:14 Uhr


PAPPENHEIM  - Nach dem überraschenden Aus für die beliebte Pappenheimer Burgweihnacht 2016 klafft in der Region eine große Lücke im Terminkalender der Weihnachtsmarktfans. Der Markt auf und um die Burg galt als einer der schönsten in ganz Bayern, und mit ihm fällt ein enormer Besuchermagnet für das Städtchen Pappenheim weg. Doch die Gräfliche Verwaltung bleibt bei ihrer Entscheidung: Es gibt keine Burgweihnacht mehr. [mehr...]