Sonntag, 17.12. - 16:52 Uhr

|

Chevrolet nach Überschlag bei Mistelgau zurückgelassen

Polizei konnte Fahrer schnell ermitteln - Alkoholtest ergab 0,9 Promille - 16.10.2016 12:40 Uhr

Anhand der Spuren konnte festgestellt werden, dass der Pkw zunächst in Fahrtrichtung Plankenfels  nach rechts von der Fahrbahn abgekommen sein muss, ehe er sich anschließend im Feld linkerhand überschlagen hat.

Die polizeilichen Ermittlungen führten umgehend zu einem 38 Jahre alten Fahrzeugführer aus dem westlichen Landkreis Bayreuth. Bei dessen Kontrolle wurden beim Atemalkoholtest 0,90 Promille festgestellt. Daraufhin erfolgten zwei Blutentnahmen.

Der verantwortliche Fahrzeugführer wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste deshalb stationär im Krankenhaus aufgenommen werden.

Es entstand Sachschaden von geschätzten 2000 Euro.

Die Polizei bitten um Zeugenmitteilungen an die Inspektion Bayreuth-Land, um die genaue Unfallzeit ermitteln zu können.


Hier geht es zu allen Polizeimeldungen des Tages.


  

rr

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Polizeischlagzeilen