Mittwoch, 21.11.2018

|

Jüdischer Friedhof geschändet

Grabsteine umgestoßen - 31.08.2010 15:57 Uhr

Erst kürzlich besuchten Gäste aus Jerusalem den jüdischen Friedhof in Bechhofen. Nun wurde dieser geschändet.


Die Grabschänder machten sich hierbei insgesamt an sechs Grabsteinen zu schaffen. Fünf wurden komplett umgeworfen, von denen einer auseinanderbrach. Beim Versuch noch einen sechsten zu beschädigen scheiterten die Unbekannten jedoch. Durch den Wandalismus entstand ein Schaden von ungefähr 1.500 Euro.

Die Tat muss sich bereits vor zwei Wochen abgespielt haben, wurde aber erst jetzt  angezeigt. Wem etwas Verdächtiges in Bechhofen aufgefallen ist, wird gebeten sich bei der Polizei Mittelfranken unter der 0911 / 2112-3333 zu melden.

 

 

 

 

 

 

 

 

  

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Polizeischlagzeilen