6°C

Mittwoch, 22.10. - 11:37 Uhr

|

Luxusschiff kollidiert mit Straßenbrücke

Kapitän unterschätzt Höhe einer Brücke nahe der Forchheimer Schleuse - 16.05.2012 12:44 Uhr

((ContentAd)

Schiffshavarie im Main-Donau-Kanal
bei Der Schleuse Forchheim 
im Ortsteil Buckenhofen/Forchheim

Schiffshavarie im Main-Donau-Kanal bei Der Schleuse Forchheim im Ortsteil Buckenhofen/Forchheim © Roland Huber-Altjohann


)Das Schiff, das auf dem Weg nach Budapest war, blieb mit dem Steuerhaus am Unterbau der Brücke hängen. Das gesamte Steuerhausdach mit den Streben, dem Glas und einigen nautischen Geräten wurde nach hinten weggerissen und beschädigte dadurch weitere Aufbauteile des Luxusschiffes.

Bei der Unfallaufnahme durch die Wasserschutzpolizei stellte sich eindeutig heraus, dass menschliches Versagen die Ursache war. Der Kapitän hatte das Steuerhaus nicht weit genug nach unten gesenkt.

Zum Glück wurde niemand verletzt - die Passagiere kamen mit dem Schrecken davon. Von der Polizei und Vertretern des Wasser- und Schifffahrtsamtes wurde die Weiterfahrt vorerst untersagt. Mit einem Kranwagen musste das beschädigte Dach abgehoben werden, um das Schiff wenigstens notdürftig reparieren zu können.

Die Passagiere wurden zu ihrer Stadtbesichtigung in Nürnberg mit Bussen abgeholt. Am Schiff entstand ein Schaden von weit über 20.000 Euro. Die Brücke wird derweil auf etwaige Schäden überprüft. 

stw

2

2 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.