16°C

Dienstag, 30.09. - 11:48 Uhr

|

Schlüsselfeld: Brand in stillgelegter Autowerkstatt

50.000 Euro Sachschaden - Feuer drohte auf Wohnhaus überzugreifen - 29.05.2012 09:48 Uhr

Eine stillgelegte Autowerkstatt, die als Lagerhalle für Altwagen diente, ist am Montag in Schlüsselfeld abgebrannt. Die Flammen drohten auch auf ein angrenzendes Wohnhaus überzugreifen, die Feuerwehr konnte das aber verhindern. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden beläuft sich laut Polizei auf rund 50.000 Euro.

Eine stillgelegte Autowerkstatt, die als Lagerhalle für Altwagen diente, ist am Montag in Schlüsselfeld abgebrannt. Die Flammen drohten auch auf ein angrenzendes Wohnhaus überzugreifen, die Feuerwehr konnte das aber verhindern. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden beläuft sich laut Polizei auf rund 50.000 Euro. © News5 / Herse


In der stillgelegten Werkstatt in Schlüsselfeld wurden offenbar noch Fahrzeugteile und und Unfallautos gelagert. Die ehemalige Arbeitshalle ist mit einem Wohnhaus zusammengebaut. Kurz nach 17 Uhr am Montag bemerkte einer der Hausbewohner nach einem lauten Knall das Feuer in der 20x10 Meter großen Halle.

Durch die Flammen war auch das Wohnhaus unmittelbar in Gefahr, die Feuerwehren konnten ein Übergreifen des Brandes aber verhindern.Verletzt wurde niemand. Der Schaden beträgt laut Polizei mindestens 50.000 Euro. 
  

ots

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.