14°

Mittwoch, 28.09. - 10:37 Uhr

|

Tierhasser unterwegs? Schäferhund frisst Giftköder

Rüde frisst vermutlich Rattengift-Köder - Tier musste eingeschläfert werden - 16.12.2010 16:18 Uhr

Eine Laboruntersuchung durch den Tiermediziner bestätigte nun diese Annahme. Die Art des Giftes, dass der Hund zu sich genommen haben muss, konnte nicht mehr exakt bestimmt werden. Es dürfte sich dabei jedoch um ein Rattengift gehandelt haben. Wo und auf welche Art der Hund an dieses Gift gelangte, ist den Hundehaltern aus Eggolsheim nicht bekannt. Das Tier hatte einen Wert von rund 1.000 Euro. Wer kann in diesem Zusammenhang relevante Hinweise geben? 

ots

Seite drucken

Seite versenden