15°

Donnerstag, 24.08. - 01:14 Uhr

|

Zu: „Das Baureferat wird nicht abgeschafft.“

Der Baureferent als Dirigent, der das Orchester mit neuen Ideen leitet - 16.01.2012 17:24 Uhr

Er kann Partituren lesen und ist Chef aller Orchestermitglieder. Davon, dass das ganze Orchester (Dienststellen des Referats) abgeschafft wird, redet keiner. Wir befürworten natürlich, dass das Amt für Wohnen und Stadtentwicklung wieder in das Baureferat integriert werden soll. Dass der Oberbürgermeister aber meint, dass ein Amtsleiter die Rolle des Referenten übernehmen soll, wäre so als würde der erste Geiger das Orchester dirigieren. Natürlich spielt ein Orchester auch so eine Weile weiter, aber nicht auf hohem Niveau und auch ohne Ziele und Visionen – nur eine Notlösung.

Wir wünschen uns für die Baudienststellen einen Dirigenten, der das Orchester mit neuen Ideen und Visionen leitet. Der die Stadt selbstbewusst auch gegenüber Investoren vertritt, der Partituren lesen kann und weiß, mit welchen seiner Instrumenten er was bewirken kann. Im neuen Jahr wollen wir allen Politikern und auch dem Oberbürgermeister auf verschiedenen unserer Veranstaltungen die Gelegenheit geben, klar Position zu beziehen.

Wir glauben nicht, dass alles nur eine Interpretation der Medien oder der Berufsverbände ist. Hier hilft es aber, wenn auch die Politik die korrekten Begrifflichkeiten verwendet. „Geschäftsbereiche“ werden von (Ober-)Bürgermeistern, also von gewählten Partei-Politikern, die in der Regel keine Fachleute sind, geleitet.

„Referate“ werden von berufsmäßigen Stadträten, die Fachleute sind, geleitet, und die ihre Themen auf Augenhöhe mit den anderen Stadträten und Bürgermeistern vertreten können. Fachkunde und Augenhöhe sind die Rahmenbedingungen für das Amt. Der BDA wird in diesem Jahr Baureferenten zu Veranstaltungen einladen, damit auch anhand von plastischen Beispielen klar wird, warum Städte gerade auch in der heutigen Zeit nur so ihre Planungshoheit zum Wohl der Stadt umsetzen können.

Vorsitzender Sprecher des BDA für

die Gruppe „Pro Stadtbaumeister“,

Andreas Grabow,   Erlangen 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Ressorts