Donnerstag, 15.11.2018

|

Region

Höchstadt: Kritik am Begriff des Heldenfriedhofs vor 5 Stunden

Plädoyer für eine andere Erinnerungskultur

HÖCHSTADT  - In einigen Tagen ist es wieder soweit: Am Volkstrauertag werden am Höchstadter Heldenfriedhof Kränze niedergelegt, um der Kriegstoten und der Opfer von Gewaltherrschaft zu gedenken. Doch über den Namen der Gedenkstätte gegenüber des Krankenhauses gibt es Diskussionen – ist der Begriff "Held" in diesem Zusammenhang angebracht? Der Höchstadter Klaus Strienz verneint das. [mehr...]


Krankenhaus gesundet 14.11.2018 14:00 Uhr

Höchstadt: Defizit fällt nächstes Jahr geringer aus

HÖCHSTADT  - Die Mitglieder des Krankenhausausschusses haben sich bei ihrer gestrigen Sitzung im Landratsamt in Höchstadt für das Kreiskrankenhaus Sankt Anna ausgesprochen. Sie schlugen dem Kreistag vor, den Wirtschaftsplan für 2019 anzunehmen, der mit einem Gesamtvolumen von 15,01 Millionen Euro schließt. Einnahmen und Ausgaben sind ausgeglichen. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden


  •  
  • 1 von 1