Montag, 11.12. - 03:09 Uhr

|

Region

Jäger warnen vor Wildschweinen in der Region 10.12.2017 07:57 Uhr

Verletzte Tiere können bei der Nachsuche zu einer großen Gefahr werden

PEGNITZ  - Jäger wissen es: Mit Wildschweinen ist nicht zu spaßen — vor allem dann nicht, wenn sie sich in die Enge getrieben fühlen. Bei dem tödlich ausgegangenen Jagdunfall vor einigen Tagen in Mecklenburg-Vorpommern war dies der Fall. Ein verletzter Keiler griff einen Jäger an und verletzte ihn am Oberschenkel, sodass dieser stürzte, viel Blut verlor und in einem Schilfgürtel unter Wasser geriet. Der Waidmann starb wenig später. [mehr...] (5) 5 Kommentare vorhanden


Als sei Forchheim im Dornröschenschlaf 10.12.2017 07:30 Uhr

Künstler hält Architektur, Menschen und Geschichten farbenfroh fest

FORCHHEIM  - Im April dieses Jahres saß er wochenlang auf dem Rathausplatz und malte. Aber nur, wenn das Wetter schön war. Ulrich Fischer (78) aus Hausen ließ sich dabei von der historischen Kulisse anregen, ja verzaubern. Nun sind die Früchte seiner aquarellierten Arbeit im Treppenhaus der Stadtbücherei zu sehen. [mehr...]


Wichsenstein feierte das erste Lichterfest der Saison 10.12.2017 07:19 Uhr

Knapp 1000 Leuchten tauchten den Ort in ein romantisches Licht

WICHSENSTEIN  - Brannten letztes Jahr noch etwa 600 Wachslichter, waren es heuer schon knapp 1000 und nächstes Jahr sollen es über 1000 werden. Dies verspricht jedenfalls Joachim Roppelt, der bei der ersten großen Lichterprozession in der Fränkischen Schweiz auch wieder als Vorbeter fungierte. Der Aussichtsfelsen, der wie der Gößweinsteiner Ortsteil Wichsenstein heißt, stand dabei in Flammen. [mehr...]