Freitag, 16.11.2018

|

Region

Erster Weltkrieg in Forchheim: "Sie starben einen grausamen Tod" 10.11.2018 18:00 Uhr

Schuhe aus Gras gebastelt und nachts vor Hunger die Felder geplündert

FORCHHEIM  - Zerschossene Häuser, Tote in den Gassen der Stadt. Davon blieb die Bevölkerung in Forchheim im Ersten Weltkrieg zwar verschont, doch das Leid, das mit und nach dem Krieg den Alltag beherrschte, war groß. Die NN im Gespräch mit Stadtarchivar Rainer Kestler zum 100. Jahrestag zum Ende des Ersten Weltkrieges am Sonntag, 11. November. [mehr...]


Forchheim: Ein Wohnmobilstellplatz am Königsbad? 10.11.2018 08:00 Uhr

Die boomende Branche macht auch vor Forchheim nicht halt — 2275 Übernachtungen in den letzten zehn Monaten

FORCHHEIM  - Es ist wohl der Ruf nach der großen Freiheit: Reisen mit dem Wohnmobil wird immer beliebter und zwar nicht nur nach Norwegen oder in südliche Gefilde. Allein in Bayern ist die Zahl der Camping-Urlauber im vergangenen Jahr um mehr als 21 Prozent nach oben geschnellt. Stadt und Landkreis Forchheim machen da keine Ausnahme. [mehr...]


  •  
  • 1 von 1