Dienstag, 26.03.2019

|

Club-Geschichte(n)

zum Thema
Bilder

Club-Legende feiert Geburtstag: Die schönsten Pinola-Momente

Argentinier ging mit dem 1. FC Nürnberg durch dick und dünn - 24.02. 15:28 Uhr

NÜRNBERG  - Sein Name ist eng mit dem Club verbunden, kaum jemand trägt die FCN-DNA so sehr im Blut wie er: Javier Pinola. Selten wurde ein Spieler in Nürnberg so sehr geliebt und gefeiert wie der Argentinier. Heute wird "Pino" 36 Jahre jung. Aus diesem Anlass kommt hier ein Rückblick in Bildern, der jedem Club-Fan Gänsehaut bescheren dürfte. Film ab! [mehr...] (9) 9 Kommentare vorhanden

586 Elemente zu Club-Geschichte(n)

Titel/Ressort

Region

Datum


Sport  

 

Di. 26.03.19

Lediglich 150 Kilometer trennen Augsburg und Nürnberg auf der Straße. In der Tabelle liegen zwischen dem in dieser Saison auch schon oft taumelnden Team aus Bayerisch-Schwaben und dem akut abstiegsbedrohten Club indes leider schon zwölf Punkte. Auch wenn sich die Kontrahenten in Deutschlands Eliteklasse erst zum siebten Mal begegnen: Spannend und wegweisend waren die Duelle immer. Franken meets Fuggerstadt - die besten Bilder. [mehr...]


Sport  

 

Mi. 13.03.19

Nürnberg und Frankfurt trennen rund 200 Kilometer. Sie verbindet eine gemeinsame Fußball-Geschichte. In bisher 58 Bundesliga-Begegnungen lieferten sich die Kontrahenten oft heiße Duelle. Die besten Bilder: Lieberwirths Liebesgrüße, Zarate läuft Möller weg, ein rauschhafter Pokal-Abend. Und zuletzt? Da gab's eine aus fränkischer Sicht unerquickliche Relegation und ein Haller-Tor in der Noris. [mehr...]


Sport  

 

Di. 12.03.19

Obwohl seine aktive Zeit vorbei ist, kann Dieter Eckstein nicht vom Fußball lassen. Als gerngesehener Gast auf den Plätzen der Region brach der Fanliebling im August 2011 in der Pause eines Benefizspiels zusammen - Herzattacke, künstliches Koma. Inzwischen geht es der Club-Legende wieder gut. Am 12. März 2014 feierte Eckes seinen 50. Geburtstag. Vollziehen Sie die Karriere des nach Heinz Strehl erfolgreichsten Nürnberger Bundesliga-Torschützen nach! [mehr...]


Sport  

 

Di. 12.03.19

"Wer ist Deutschlands Nummer eins - Andy Köpke." Mit diesem Frage-Antwort-Gesang wurden Generationen von Nürnberger Stadionbesuchern sozialisiert. 338 Mal stand Köpke für seinen Club zwischen den Pfosten, hielt viel oder alles - in bravouröser Manier. Knapp 60 Mal hütete Köpke das Tor der deutschen Nationalmannschaft, für die er seit geraumer Zeit als Trainer aktiv ist. Klicken Sie sich durch eine Vorzeige-Karriere, packende Eins-gegen-eins-Duelle und großartige FCN-Momente! [mehr...]