Sonntag, 16.12.2018

|

zum Thema

Ab in die Hauptstadt! Club muss zum Saisonstart nach Berlin

Der 1. FC Nürnberg startet bei Hertha BSC in die Bundesligasaison - 29.06.2018 12:40 Uhr

Die Katze ist aus dem Sack: Die Club-Fans reisen für das Bundesliga-Comeback in die Hauptstadt. © Sportfoto Zink


Den ersten Leckerbissen gibt es dann an Spieltag zwölf: Ende November ist der Club bei den Freunden von Schalke 04 zu Gast. Rekordmeisterlich wird es Anfang Dezember, der FC Bayern München bittet zum Tanz in der Allianz Arena.

Den kompletten Saisonspielplan zum Ausdrucken finden Sie hier.

Rekordmeister eröffnet

Der deutsche Fußball-Rekordmeister FC Bayern München und die TSG 1899 Hoffenheim bestreiten am 24. August das Eröffnungsspiel der 56. Bundesliga-Saison. Der Titelverteidiger aus München hat Heimrecht, dies gab die Deutsche Fußball-Liga am Freitag bekannt. Die beiden Aufsteiger Fortuna Düsseldorf und 1. FC Nürnberg spielen gegen den FC Augsburg und Hertha BSC. Düsseldorf hat Heimrecht, der Club spielt in Berlin.

Borussia Dortmund gegen den RB Leipzig, Borussia Mönchengladbach gegen Bayer Leverkusen, Werder Bremen gegen Hannover 96, SC Freiburg gegen Eintracht Frankfurt, FSV Mainz 05 gegen VfB Stuttgart und VfL Wolfsburg gegen den FC Schalke 04 sind die weiteren Begegnungen zum Auftakt. Die 56. Bundesliga-Saison endet nach 34 Spieltagen am 18. Mai 2019. 

dpa

38

38 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport