18°

Mittwoch, 19.09.2018

|

Anmeldeschluss für Biathlon und Rundkurs-Lauf

Firmenlauf-Veranstaltungen in Fürth und Langenzenn - 19.05.2018 21:00 Uhr

Am 19. Juli fällt der Startschuss für den fünften Firmenlauf in Langenzenn. © Marcus Weier


In Fürth fällt am Donnerstag, 14. Juni, um 16.30 Uhr der Startschuss für den Firmenbiathlon auf der Fürther Freiheit.

Biathlon ohne Schnee, wie darf man sich das vorstellen? Vier Personen laufen über einen Rundkurs von 300 Metern, den jeder Läufer dreimal bewältigen muss. Dazwischen schießen sie mit einem Lasergewehr auf ein Ziel. Jeder Schütze hat fünf Schuss, um damit die fünf Scheiben stehend zu treffen. Werden eine oder mehrere Scheiben nicht getroffen, muss der Schütze pro Fehlschuss eine Strafrunde absolvieren.

Mit Lasergewehren

Jedes Team schießt immer vom selben, ihm zugewiesenen Schießstand. Die Gewehre bleiben immer vor Ort und werden beim Laufen nicht mitgenommen. Es wird mit Lasergewehren geschossen, die völlig ungefährlich sind. Beim Schießen darf man nur stehen, aufstützen ist allerdings nicht erlaubt.

Vor jedem Rennen hat jedes Team Zeit – unter Anleitung und Aufsicht des Schießstandschiedsrichters –, sich auf dem jeweiligen Schießstand mit dem Gewehr vertraut zu machen. Alle Ergebnisse fließen in die Mannschaftswertung ein. Für die sieben schnellsten und zielsichersten Teams gibt es Preise und Pokale. Alle Teilnehmer erhalten Medaillen.

Die Startgebühr beträgt 70 Euro pro Equipe, die an einheitlicher Kleidung erkennbar sein muss. Jede Gruppe muss einen Spielführer angeben. Anmeldeschluss ist der 31. Mai. Anmeldungen sind unter www.chipzeit.de (Tage des Sports) möglich. Das Maximum an Anmeldungen ist mit 70 Staffeln erreicht, Nachmeldungen sind nicht möglich.

Auch in Langenzenn wird es einen Firmenlauf geben. Am 19. Juli um 17.30 Uhr fällt der Startschuss zur fünften Veranstaltung dieser Art.

Fünfeinhalb Kilometer

Zu bewältigen ist ein Rundkurs von 5,5 km, Start und Ziel sind auf dem Sportgelände des SV Burggrafenhof (Ansbacher Straße 50, Langenzenn). Gewinnen können nicht nur die Schnellsten. Belohnt wird etwa auch die an der Unternehmensgröße gemessen teilnehmerstärkste Gruppe.

Anmeldeschluss ist am 1. Juni, die Startgebühr pro Läufer beträgt 10,40 Euro.

www.langenzenn.de/wirtschaft-gewerbe/firmenlauf/zur-anmeldung/  

fn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport