22°

Sonntag, 23.09.2018

|

zum Thema

Bamberg feiert Kantersieg: Kulboka koffert Gmunden weg

Oberfranken präsentieren sich gegen Team aus Österreich in Top-Form - 06.09.2018 12:52 Uhr

20.08.2018 --- Basketball --- Saison 2018 2019 --- 1. Bundesliga easycredit BBL --- Traingsauftakt bei Brose Bamberg --- Foto: Sport-/Pressefoto Wolfgang Zink / HMI --- .Arnoldas Kulboka wirft...... © Sportfoto Zink / HMI


Anders als in den ersten beiden Pre-Season-Games zeigten die Oberfranken von Beginn an eine konzentrierte und fokussierte Leistung - und das an beiden Enden des Parketts. Den Österreichern erlaubte man im ersten Viertel nur zwölf, im zweiten nur zehn Zähler. Selbst verbuchte Bamberg in den ersten 20 Minuten satte 56 Punkte. Den Löwenanteil daran lieferte Arnoldas Kulboka, der mit 5/6 Dreiern zur Halbzeit glänzte.

Auch nach dem Seitenwechsel hielt das Bagatskis-Team, das auf Bryce Taylor (geschont) und Stevan Jelovac (leichte Rückenbeschwerden) verzichtete, die Intensität hoch. 35:11 ging dieser Abschnitt an den Ex-Meister, der auch in Sachen Teambasketball und Rebounding beachtliche Zahlen auflegte. Erst im Schlussviertel ließ Bambergs Konzentration etwas nach, doch dem klaren 104:48-Erfolg tat dies keinen Abbruch. Neben Kulboka, der am Ende mit 20 Punkten (6/9 Dreier) als Topscorer hervorging, überzeugten auch Leon Kratzer mit elf Rebounds und Routinier Nikos Zisis mit sechs Assists.

Am kommenden Wochenende gehen die Vorbereitungsspiele für Brose Bamberg weiter - dann auch vor Publikum. Am 8./9. September ist Brose einer von vier Teilnehmern beim expert Jacob Cup, der in der Oberfrankenhalle von Medi Bayreuth ausgerichtet wird. 

Benjamin Strüh

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport