18°C

Dienstag, 29.07. - 00:39 Uhr

|

Chelsea-Mitarbeiter demolieren Champions-League-Pokal

Angeblich ein Henkel abgebrochen - Verein greift mit Beurlaubungen durch - 19.06.2012 14:09 Uhr

Als Fernando Torres im Mai den Champions-League-Pokal in der Hand hielt, war er noch heil. Jetzt ist am Pott ein Henkel abgebrochen.

Als Fernando Torres im Mai den Champions-League-Pokal in der Hand hielt, war er noch heil. Jetzt ist am Pott ein Henkel abgebrochen. © Tobias Hase (dpa)


Der Schaden sei jedoch überschaubar, wiegelte der West-Londoner Fußballclub ab. Die Trophäe sei zu einem Londoner Goldschmied gebracht worden und bereits repariert. Nach Darstellung des Clubs hatten die drei Mitarbeiter sich mit dem Pokal fotografieren lassen wollen, als das Missgeschick passierte.

Nach Medienberichten stellten sie den Pokal zunächst wieder in seine Vitrine zurück. Einem weiteren Angestellten sei der kaputte Henkel aber aufgefallen. Der FC Chelsea hatte die Champions League erstmals gewonnen, nachdem das Team von der Stamford Bridge am 19. Mai in einem dramatischen Elfmeterschießen in München den FC Bayern besiegt hatte. 

dpa

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.