21°C

Donnerstag, 31.07. - 13:34 Uhr

|

zum Thema

Cory Abercrombie bleibt beim NBC

Power-Forward hat Stadt und Verein ins Herz geschlossen - 27.04.2012 17:48 Uhr

Ein weiteres Jahr beim NBC: Power Forward Cory Abercrombie (helles Trikot).

Ein weiteres Jahr beim NBC: Power Forward Cory Abercrombie (helles Trikot). © Horst Linke


„Ich fühle mich hier einfach wohl. Nürnberg ist eine tolle Stadt und der NBC ist mir richtig ans Herz gewachsen“, erklärt Cory Abercrombie zu seiner Vertragsverlängerung.

Der US-Amerikaner hat bereits desöfteren bewiesen, wie wichtig er für die Nürnberger Korbjäger ist. Die Kämpfernatur erzielte für den NBC 12,4 Punkte und 5,8 Rebounds pro Partie und avancierte bereits in seinem ersten Jahr beim fränkischen Pro-A-Ligisten zu einem wichtigen Leistungsträger, auf den auch der ehemalige Teamkollege und neue NBC-Headcoach Martin Ides nicht verzichten möchte: „Ich bin sehr froh, dass Cory sich dazu entschlossen hat beim NBC zu bleiben. Jeder Trainer braucht einen Spieler wie ihn. Er schmeißt sich jedem Ball hinterher, wie verloren er auch zu sein scheint und versucht immer jeden Rebound zu bekommen. Genau das erwarte ich auch kommende Saison von ihm. Er ist ein wahres Energiebündel und steckt damit seine Teamkollegen an!“ Schwächen hat der neue Cheftrainer aber auch schon gefunden: „Ich möchte mit ihm hauptsächlich an seiner Wurftechnik feilen, da ich der Meinung bin, dass er ein sehr guter und noch besserer Werfer sein könnte“, so Martin Ides weiter.

Genug Zeit für Kaderplanung

Die neue Pro-A-Saison startet am 29. September 2012 gegen Cuxhaven. Zeit für die Nürnberger, nun die Kaderplanung intensiv zu betreiben. Neben Cory Abercrombie können die Norisstädter ebenfalls weiterhin mit Scharfschütze Will Chavis, Shooting Guard Juan Reile sowie Flügelspieler Cornelius Adler für die Saison 2012/2013 planen. Definitiv nicht mehr Teil der Mannschaft wird hingegen Center Ike Okoye sein, der den NBC und Deutschland bereits wieder verlassen hat.

Weitere Spieler des zukünftigen Kaders sind noch nicht bekannt. Mit den bisherigen Spielern des NBC laufen Gespräche, in der Hoffnung, sie länger an den NBC binden zu können. Gleichzeitig sondieren Headcoach Martin Ides und General Manager Johannes Kopkow derzeit den Markt, um weitere Verstärkungen an Land zu ziehen. 

stw

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.