18°C

Mittwoch, 30.07. - 07:07 Uhr

|

zum Thema

Der Club ließ es alle vier Minuten klingeln

Freundschaftsspiel beim 1. FC Heilsbronn: FCN gewinnt vor 3100 Zuschauern mit 21:1 - 09.05.2012 20:53 Uhr

Bilderstrecke zum Thema

1.FC Heilsbronn - 1.FC Nürnberg 1.FC Heilsbronn - 1.FC Nürnberg 1.FC Heilsbronn - 1.FC Nürnberg
Dann macht es bumm: Club schlägt Heilsbronn 21:1

Oh weh, das war ein Schützenfest: Alle vier Minuten klingelte es beim Freundschaftspiel des 1. FC Nürnberg beim 1. FC Heilsbronn. Am Ende stand es 21:1.


Mit dem Gaststpiel des 1. FC Nürnberg weihte Heilsbronn seine neue Vereinsanlage am "Ketteldorfer Eck" ein. Über 3100 Zuschauer feierten trotz der hohen Klatsche ihr Team - und die Profis des "Ruhmreichen".

Angesichts der Torflut war es nicht leicht den Überblick zu behalten - zur Pause stand es 10:0, den Ehrentreffer für die tapfer kämpfenden Gastgeber markierte Stefan Bommes zum 1:18. Die Cluberer ließen es gegen den Kreisklassisten ausgiebig klappern: Julian Wießmeier zeigte sich fünf Mal treffsicher, Timm Klose folgte als Zweitbester mit drei Torerfolgen. Alexander Esswein und Javier Pinola schnürten jeweils einen Doppelpack.

Das Schützenfest entlockte auch Nürnbergs Trainer ein Grinsen: "Die Mannschaft hat nach wie vor Spielfreude, das hat man heute gesehen. Das ist klasse vor so einer Kulisse", bilanzierte ein zufriedener Dieter Hecking nach 90 einseitigen Minuten.

 

  

ab

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.