-2°

Sonntag, 16.12.2018

|

zum Thema

DFB-Pokal: Hammer-Los für das Kleeblatt, der Club im Glück

SpVgg empfängt Borussia Dortmund - 1. FC Nürnberg muss in Südbaden ran - 08.06.2018 23:27 Uhr

So empfängt das Kleeblatt Borussia Dortmund. Der Club bekommt es in der ersten Runde mit dem SV Linx aus Südbaden zu tun. "Wir freuen uns auf Nürnberg, das wird ein Riesenspiel", erklärte der sichtlich zufriedene Trainer der Südbadener, Sascha Reiss gegenüber der ARD. Nürnberg wird das Match auswärts bestreiten. Die erste Runde im Pokal wird vom 17. bis 20. August ausgetragen.

Titelverteidiger Eintracht Frankfurt muss in der 1. Hauptrunde des DFB Pokals beim Regionalligisten SSV Ulm antreten. Rekord-Pokalsieger FC Bayern München muss seine Pflichtaufgabe mit seinem neuen Trainer Niko Kovac beim Regionalligisten SV Drochtersen/Assel, dem Niedersachsen-Pokalsieger, lösen. Das ergab die Auslosung im Beisein von DFB-Präsident Reinhard Grindel am späten Freitagabend im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund.

Vizemeister Schalke 04 wurde dem Bayern-Pokalsieger 1. FC Schweinfurt 05 zugelost. Regionaligist TuS Erndtebrück fordert Bundesliga-Absteiger Hamburger SV heraus. Regionallist BFC Dynamo Berlin empfängt den 1. FC Köln.

Das Duell zwischen Zweitliga-Absteiger 1. FC Kaiserslautern und Champions-League-Starter 1899 Hoffenheim gab es zuletzt 2013 – in der Relegation zur Bundesliga setzten sich die Kraichgauer durch. Der FC Carl Zeiss Jena empfängt nach einer starken ersten Drittliga-Saison den 1. FC Union Berlin heraus – ein spannendes Duell der ehemaligen Klubs aus der DDR-Oberliga.

Die 1. Hauptrunde wird vom 17. bis 20. August ausgespielt. Die 32 Siegerteams sind Ende Oktober in der 2. Runde dabei. Das Finale steigt am 25. Mai 2019 im Berliner Olympiastadion. 

dpa, sz

12

12 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport