Samstag, 17.11.2018

|

zum Thema

Fan-Fest und Freibier: Das ist am Sonntag beim Club geboten

Aufstiegsfeier im Max-Morlock-Stadion und Public Viewing hinter der Arena - 13.05.2018 08:30 Uhr

Vergangene Woche ging es noch in Sandhausen rund, am Sonntag will der Club dann auch daheim feiern. © Daniel Maurer/dpa


Sportlich sind die Vorzeichen klar beim Duell der beiden Aufsteiger in die Bundesliga: Der Club grüßt von der Tabellenspitze und kann diese mit einem Remis oder einem Sieg gegen Fortuna Düsseldorf in die Zweitliga-Meisterschaft umwandeln. Die druckt sich ein neunfacher Deutscher Meister und viermaliger Pokalsieger zwar nicht zwingend auf den Briefkopf, ein wenig Prestige kann der FCN aber rund ein Jahr nach dem dunklen Ende der kurzen Ära Alois Schwartz sowie der damit verbunden Sorge, noch lange in der Bedeutungslosigkeit der 2. Bundesliga festzustecken, gut gebrauchen.

Der FCN ist bald wieder erstklassig und will seinen Fans deshalb eine dem Anlass würdige Party bieten. Mit rund 6000 Litern Freibier, einem Public Viewing für alle Anhänger, die kein Ticket mehr für das Stadion ergattern konnten sowie einer großen Fete mit Mannschaft und Fans.

11 Uhr: Einlass für das Public Viewing hinter der Arena Nürnberger Versicherung

11.30 bis ca. 15 Uhr: Buntes Programm mit Weißwurst-Frühstück, Live-Musik, Actionpark sowie kleinen Überraschungen

14 Uhr: Offizielle Feier zum 50-jährigen Meisterschafts-Jubiläum mit den Meisterspielern (nur für Zuschauer im Max-Morlock-Stadion)

15.30 Uhr: Anpfiff und Start der Live-Übertragung

17.30 Uhr: Aufstiegs- oder Meisterfeier mit 6000 Litern Freibier (im Stadion)

19 Uhr: Die Mannschaft stößt zum Public Viewing und feiert mit den Fans

Am Montag geht's für die Club-Kicker dann direkt weiter: Am Nachmittag lädt der Hauptsponsor, die Nürnberger Versicherung, die Mannschaft in die Firmenzentrale ein, ehe am Abend der feierliche Empfang bei der Stadt Nürnberg im Rittersaal der Kaiserburg folgt. 

ama

14

14 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport