3°C

Freitag, 28.11. - 14:28 Uhr

|

zum Thema

Fürth ohne Klaus nach Leverkusen

Mittelfeldspieler fällt wegen einer Rippenprellung aus - 28.09.2012 14:24 Uhr

Felix Klaus wird Trainer Büskens bei der Partie gegen Leverkusen nicht zur Verfügung stehen aufgrund einer Rippenprellung.

Felix Klaus wird Trainer Büskens bei der Partie gegen Leverkusen nicht zur Verfügung stehen aufgrund einer Rippenprellung. © Wolfgang Zink


In den vergangenen Tagen habe man die dritte Heimniederlage in der Bundesliga gegen Mitaufsteiger Fortuna Düsseldorf (0:2) in "intensiven Gesprächen" aufgearbeitet, berichtete Büskens. "Jetzt geht es wieder darum, gegen Leverkusen kompakt zu sein und die Zweikämpfe zu suchen und anzunehmen und die einfachen Gegentore zu vermeiden“, sagte der Fürther Coach zur Marschroute an diesem Samstag (15.30 Uhr).

Büskens warb nach vier Punkten aus den ersten fünf Spielen und trotz des Rückschlages gegen Düsseldorf um Ruhe und Geduld beim Neuling. „Es gibt keinen Grund zur Panik und zum Aktionismus“, sagte er: „Jetzt alles zu verteufeln, was in der Vergangenheit in Ordnung war, wäre nicht richtig.“ 

dpa

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.