10°

Dienstag, 16.10.2018

|

zum Thema

Irres 3:2! Regensburg dreht das Donau-Derby

Jahn schlägt den FC Ingolstadt nach 0:2-Rückstand - 26.01.2018 22:39 Uhr

Ekstase in der Oberpfalz: Jahn Regensburg schlägt die Schanzer und setzt seinen Höhenflug in Liga zwei fort. © Armin Weigel/dpa


Jahn Regensburg - FC Ingolstadt 3:2 (0:2)

Der FC Ingolstadt hat im Nachbarschaftsduell mit dem SSV Jahn Regensburg eine Zwei-Tore-Führung verspielt und einen schweren Rückschlag im Aufstiegsrennen erlitten. Die lange Zeit abgezockten Schanzer von Trainer Stefan Leitl unterlagen am Freitag in der 2. Fußball-Bundesliga noch mit 2:3 (2:0) beim kampfstarken Aufsteiger.

Alfredo Morales (3. Minute) und Dario Lezcano mit seinem sechsten Saisontor (37./Foulelfmeter) bescherten dem FCI vor 13.010 Zuschauern eine komfortable Führung. Mit einem Eigentor Hauke Wahl (72.), Sebastian Stolze (78.) und Joker Jonas Nietfeld (88.) versetzten den Schanzern den Tiefschlag. 

dpa

3

3 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport