Mittwoch, 14.11.2018

|

zum Thema

Keine Rückkehr nach Nürnberg: Ehliz wechselt zum Meister

Deutscher Nationalspieler unterschreibt Vertrag in München - 07.11.2018 11:15 Uhr

Yasin Ehliz spielt in Zukunft für den EHC Red Bull München. © Sportfoto Zink / ThHa


Diese Nachricht dürfte bei den Ice Tigers-Fans für wenig Begeisterung sorgen: Meister EHC Red Bull München hat den Ex-Nürnberger Yasin Ehliz verpflichtet. Der 25-Jährige wechselt von den Calgary Flames in die bayerische Landeshauptstadt. Das gaben die Münchner am Mittwochmorgen bekannt. Zwischen 2010 und 2018 absolvierte er 386 Partien in Deutschlands höchster Spielklasse für die Thomas Sabo Ice Tigers.

Bilderstrecke zum Thema

Airport Nürnberg empfängt Tigers-Trio nach Olympia

Es ist vielleicht die Geschichte dieser Olympischen Spiele: Als totaler Außenseiter holt Deutschlands Eishockey-Auswahl Silber und scheitert nur knapp an Gold. Mittendrin: Drei Ice-Tigers-Spieler, die jetzt zurück in der Heimat sind.


Sein Ex-Verein machte sich Anfang der Woche noch Hoffnungen auf eine Verpflichtung des Stürmers: "Wir werden natürlich versuchen, Yasin zurückzuholen", erklärte Ice Tigers-Geschäftsführer Wolfgang Gastner noch am Montagmorgen.

Doch die Bemühungen seitens der Nürnberger scheiterten und Ehliz wechselt nach München. "Ich habe lange mit Trainer Don Jackson und Manager Christian Winkler gesprochen. Dabei hatte ich schnell das Gefühl, dass München mit seiner großartigen Organisation der perfekte Ort für mich ist", erklärte der Ex-Nürnberger auf der Homepage des EHC München. 

fr

20

20 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport