Montag, 10.12.2018

|

zum Thema

Nach Hobbs-Abgang: Mario Blessing kommt nach Nürnberg

A2-Nationalspieler unterschreibt einen Einjahresvertrag beim NBC - 10.06.2015 11:06 Uhr

Ralph Junge und sein zweiter Neuzugang: Mario Blessing. © rent4office Nürnberg


Auf eine traurige folgte recht schnell eine freudige Botschaft. Der Abgang von Point-Guard Braydon Hobbs, der sich für einen Wechsel zum Bundesliga-Aufsteiger Giessen 46ers entschied, ist mit der Nachricht des zweiten Neuzugangs der Saison kompensiert worden.

Mario Blessing heißt der neue Spieler, der in der kommenden Saison die Nummer 8 bei rent4office Nürnberg tragen wird. Der 23-jährige Aufbauspieler spielte die letzten vier Jahre für die Upstate Spartans (CIT) an der University of South Carolina Upstate, konnte dort seinen Abschluss machen und sich auf höchstem Basketballniveau weiterentwickeln.

Ehinger Vergangenheit

Vor seiner Zeit in den USA spielte er bereits unter Ralph Junge in Ehingen/Urspring, holte mit der NBBL-Mannschaft vier Deutsche Meisterschaften und hatte im Jahr 2011 großen Anteil am Aufstieg der Profi-Mannschaft in die Pro A.

Nun kehrt Blessing zu seinem Mentor zurück, der sich auf die Zusammenarbeit mit seinem ehemaligen Schützling freut: „Mario wieder in der Mannschaft zu haben ist ein Luxus, seine Führungsqualitäten werden uns helfen. Er wird immer alles für das Team geben und positive Energie bringen. Es gibt nicht viele Spieler, die so viel gewonnen haben wie er, diese Mentalität wird wichtig für uns sein.“

In den vergangenen Wochen hatte Trainer Ralph Junge bereits die Möglichkeit, die Entwicklung Blessings intensiv zu beobachten, da sich beide auf einer Turnierreise in China befanden, die sehr erfolgreich lief. Die Belohnung folgte prompt, als Blessing kurz darauf zum Lehrgang der A2-Nationalmannschaft (zusammen mit Stephan Haukohl) berufen wurde und nun seinen ersten Profivertrag in Nürnberg unterzeichnet hat.

Kader 2015/2016: Mario Blessing, Haris Hujic, Sebastian Schröder, Robert Oehle, Dan Oppland, Michael Fleischmann 

vah

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport