13°

Samstag, 22.09.2018

|

zum Thema

Pavlenka will gegen den FCN ins Tor

Werders Crash-Keeper steigt wieder ins Training ein - 12.09.2018 16:28 Uhr

Jiri Pavlenka geht es wieder deutlich besser. So gut sogar, dass er gegen den Club wohl wieder in die Werder-Kiste kann. © dpa


Der 26 Jahre alte Tscheche fehlte am Mittwochnachmittag noch bei der Teameinheit, hatte zuvor aber bereits individuell gearbeitet. Pavlenka hatte sich vor zehn Tagen beim 2:1-Sieg in Frankfurt eine schwere Gehirnerschütterung zugezogen und eine Nacht im Krankenhaus verbringen müssen. Ziel des Torhüters ist es, am Sonntag gegen den 1. FC Nürnberg (Sonntag, 15.30 Uhr, Live-Ticker auf nordbayern.de) wieder spielen zu können. Mit seiner Teilnahme am Donnerstagstraining steigt die Wahrscheinlichkeit, dass Pavlenka auch gegen den Club im Tor.  

dpa

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport