Dienstag, 13.11.2018

|

zum Thema

Pokal-Auslosung: Club muss im Achtelfinale zum HSV

Für den fränkischen Bundesligisten geht's im Februar 2019 in den hohen Norden - 04.11.2018 18:19 Uhr

Nach dem Elfmeter-Krimi in Rostock geht es für den Club im DFB-Pokal-Achtelfinale nun nach - Hamburg! © Sportfoto Zink / WoZi


Ein dankbares, aber dennoch hochinteressantes Los für den 1. FC Nürnberg: Losfee Serdal Celebi, Blindenfußballer vom FC St. Pauli, zog am Sonntagabend den kommenden Pokalgegner für den FCN. Im Achtelfinale des Wettbewerbs ist das Team von Michael Köllner beim Hamburger SV zu Gast. Das sorgte für Gelächter im Publikum - hat der beim Kiez-Klub aktive Fußballer doch tatsächlich den Stadtrivalen gegen den Verein, für den er wenige Minuten zuvor in der Sportschau seine Sympathien bekundete, gezogen.

Der Club hatte sich durch Siege beim SV Linx (2:1) sowie Hansa Rostock in der vergangenen Woche (4:2 im Elfmeterschießen) für die dritte Runde des prestigeträchtigen Pokalwettbewerbs qualifiziert. Das Achtelfinale steigt am 5. und 6. Februar, also zwischen dem 20. Spieltag, an dem der FCN Werder Bremen empfängt, und dem 21. Spieltag, wenn Nürnberg in Hannover zu Gast ist. Sportvorstand Andreas Bornemann auf der Vereinshomepage zur Auslosung: "Das ist eine schwere Aufgabe bei einem großen Verein. Ich hätte mir für unsere Fans ein Heimspiel gewünscht. Jetzt werden wir eben versuchen in Hamburg die nächste Runde zu erreichen."

Bei vier der acht Partien kommt es zum Bundesliga-Duell, allen voran das Gastspiel des FC Bayern bei der Hertha, das in der Liga erst vor wenigen Wochen mit einem Sieg für die Berliner endete, verspricht Spannung.

Die weiteren Partien im Überblick:

1. FC Heidenheim - Bayer 04 Leverkusen

FC Schalke 04 - Fortuna Düsseldorf

Holstein Kiel - FC Augsburg

Hertha BSC - Bayern München

MSV Duisburg - SC Paderborn

Borussia Dortmund - Werder Bremen

RB Leipzig - VfL Wolfsburg 

ama

23

23 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport