Samstag, 10.12. - 13:46 Uhr

|

zum Thema

Schäfer ins "Fifa 16 Ultimate Team der Woche" gewählt

Großartige Leistung des FCN-Keepers wird entsprechend gewürdigt - 13.02.2016 16:56 Uhr

Nach seinem starken Auftritt gegen die Löwen im "Fifa Ultimate Team der Woche": Raphael Schäfer.

Nach seinem starken Auftritt gegen die Löwen im "Fifa Ultimate Team der Woche": Raphael Schäfer. © dpa


Für seine Glanzleistung gegen 1860 München wird der 37-Jährige zumindest für eine Woche lang in einem Atemzug mit den internationalen Topstars genannt. Im beliebten Konsolenspiel "Fifa" kann in jeder Woche gegen das zusammengestellte "Fifa Ultimate Team" angetreten werden, nun ist auch Schäfer unter den Auserwählten, wenn auch nur als Reservist.

Bilderstrecke zum Thema

Festbankett TSV 1860 München - 1. FC Nürnberg x
Rückhalt und Reizfigur: Raphael Schäfer beim Club

Seit 2001 steht Raphael Schäfer - mit einjähriger Unterbrechung - beim 1. FC Nürnberg unter Vertrag. Wir blicken zurück auf eine lange Zeit voller Triumphe, Aufreger und überraschende Heldentaten.


Das "Fifa Ultimate Team" wird jede Woche neu von EA Sports bestimmt. Durch herausragende Leistungen in der Realität können die Spieler ihre Performance-Werte im Spiel verbessern, was sich somit positiv auf den Spielverlauf auswirken kann. Seit 2013 ist der Ultimate der am häufigsten gespielte Modus der Fifa-Reihe.

 

 

Glückwunsch an die Club-Ikone Raphael Schäfer - der Torhüter des 1. FC Nürnberg steht im aktuellen Team der Woche! #TDW #FUT #FCN

Posted by EA SPORTS FIFA Ultimate Team (deutsch) on Freitag, 12. Februar 2016

Mit einer Gesamtstärke von 74 ist der Club-Profi sogar der Torwart, der in Zweiten Bundesliga am besten abschneidet . Für alle Gamer, die im Ultimate-Modus weiterhin auf der Suche nach ihrem Traumteam sind, wäre Schäfer also durchaus keine schlechte Wahl.

Und bereits am Montag ist der letzte verbliebene Pokalheld von 2007 wieder im Einsatz zwischen den Pfosten. Es geht gegen den VfL Bochum und auch gegen den Tabellenfünften will Raphael Schäfer seinen Kasten sauberhalten.


Das "Fifa Ultimate Team der Woche" in der Übersicht:

Startelf:
TW: Fraser Forster – Southampton (England)
IV: Ömer Toprak – Bayer 04 Lverkusen (Deutschland)
IV: Thiago Silva – Paris Saint-Germain (Frankreich)
IV: Robert Huth – Leicester City (England)
RV: Kieran Trippier – Tottenham Hotspur (England)
RM: Juan Cuadrado – Juventus (Italien)
ZOM: Edwin Cardona – Monterrey (Mexiko)
ZOM: Hakim Ziyech – FC Twente (Niederlande)
ZOM: Davy Klaassen – Ajax (Niederlande)
ST: Konstantinos Mitroglou – SL Benfica (Portugal)
ST: Samuel Eto’o – Antalyaspor (Türkei)

Auswechselspieler:
TW: Scott Shearer – Mansfield Town (England)
IV: Andreas Christensen – Borussia M’gladbach (Deutschland)
IV: Abdullah Al Zori – Al Hial (Saudi-Arabien)
RM: Juan Pablo Añor – Málaga CF (Spanien)
ST: Miku – Rayo Vallecano (Spanien)
RF: Oussama Tannane – AS Saint-Etienne (Frankreich)
ST: Jamie Vardy – Leicester City (England)

Reserve:
TW: Raphael Schäfer – 1. FC Nürnberg (Deutschland)
RV: Christophe Jallet – Olympique Lyonnais (Frankreich)
ZM: Rubén Pardo – Real Sociedad (Spanien)
ZM: Luca Marrone – Hellas Verona (Italien)
ST: Mario Gomez – Beşiktaş (Türkei)
 

  

vah

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.