17°

Montag, 18.06.2018

|

Tennis satt in der Schwadermühle

Langer Turniertag bei LK-Vergleich in Cadolzburg - 03.01.2018 14:14 Uhr

Auch Monika Heinz vom SC Obermichelbach trat in der Schwadermühle an. © Foto: Jürgen Rauh/Zink


Die weiteste Anfahrt hatte ein Spieler aus Aalen in Baden-Württemberg. Der TSV Langenzenn und der TSV Burgfarrnbach entsandten je drei Mitglieder nach Cadolzburg zum Turnier, in dem jeder in zwei Partien seine Leistungsklasse verbessern wollte.

Oberschiedsrichter Tobias Eichner vom SV Puschendorf und die Organisatorenfamilie Pröll mussten bis 0.50 Uhr in der Nacht ausharren, bis auch das letzte Spiel entschieden war. Andreas Pöll vom TSV Stein schlug Nicolas Pindl vom Regensburger Tennis-Klub mit 7:6 und 6:2.

Der Lokalmatador und Sohn von Stefan Pröll, Halleneigentümer und ehemaliger Topspieler der Regionalliga-Herren-40 und Patrick Pröll vom TSV Burgfarrnbach, mit LK 12 bester Teilnehmer des Feldes, nutzten ihren Heimvorteil bei den Herren.

Wieder am 7. April

Am Sonntagvormittag kamen über 100 Leute zum Weißwurstfrühschoppen ins Tenniscenter. Das nächste LK-Turnier in der Schwadermühle steigt am Samstag, 7. April. Ausrichter ist der TSV Burgfarrnbach mit Unterstützung von Familie Pröll und Tobias Eichner.  

fn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport