Samstag, 10.12. - 04:02 Uhr

|

zum Thema

Thesker feiert Traum-Comeback - Kleeblatt testet gegen Kickers

Termine, Testspiele, Tore: Die Splitter zur SpVgg Greuther Fürth - 22.03.2016 19:56 Uhr

Bindet derzeit in den Trainingseinheiten auch andere Sportarten mit ein: Kleeblatt-Coach Stefan Ruthenbeck.

Bindet derzeit in den Trainingseinheiten auch andere Sportarten mit ein: Kleeblatt-Coach Stefan Ruthenbeck. © Sportfoto Zink / WoZi


Ein bisschen weg vom Fußball will Kleeblatt-Trainer Stefan Ruthenbeck die Köpfe seiner Spieler in der ersten Hälfte der zweiwöchigen Länderspielpause bringen. Am Mittwoch dürfen die SpVgg-Profis deshalb in den Boxring steigen, am Freitag ist Fahrrad fahren angesagt. Ganz vom Fußball lassen dürfen die Profis natürlich nicht, am Dienstag standen im Training vor allem Pass- und Koordinationsübungen auf dem Programm.

Test gegen Würzburger Kickers am Donnerstag

So durften sich Caliguiri und Co. daran versuchen, sich gleichzeitig einen Fußball zuzuschieben und einen Handball zuzuwerfen. Und dann gibt es ja auch noch das Testspiel gegen die Würzburger Kickers am Donnerstag (16 Uhr, Sportzentrum Kleeblatt). "Da werden wir die spielen lassen, die um einen Kader- oder Stammplatz kämpfen", sagt der Coach.

Vorne, das kündigt Ruthenbeck schonmal an, wird die Spielvereinigung gegen den Drittligisten mit Johannes Wurtz und Ante Vukusic als Doppelspitze beginnen. Mit den Unterfranken könnte es in der kommenden Saison vielleicht schon ein Wiedersehen geben: Die Kickers stehen momentan auf dem vierten Platz der Tabelle und haben durchaus noch Chancen, in die 2. Bundesliga aufzusteigen.

Thesker: Zwei Tore beim Comeback

Der von der Spielvereinigung an den FC Twente Enschede ausgeliehene Stefan Thesker hat nach seiner Krebserkrankung ein fulminantes Comeback in der niederländischen Eredivisie gefeiert. Im Heimspiel gegen den Tabellenvierten wurde Thesker in der 71. Minute eingewechselt und erzielte schon vier Minuten später per Kopf den 1:1-Ausgleichstreffer.

Doch damit nicht genug: Nachdem die Gäste aus Alkmar erneut in Führung gegangen waren, traf der 24 Jahre alte Innenverteidiger in der zweiten Minute der Nachspielzeit wieder mit dem Kopf zum 2:2-Endstand. "Ich kann das noch gar nicht begreifen, was da passiert ist. Zwei Tore in einem Spiel habe ich noch nie geschossen, das ist alles nicht normal", sagte Thesker dem Sport-Informationsdienst.

DFL gibt restliche Termine bekannt

Die Deutsche-Fußball-Liga (DFL) hat die Termine für die letzten Zweitliga-Spieltage in dieser Saison bekannt gegeben:

SpVgg Greuther Fürth - Fortuna Düsseldorf (So., 17. April, 13.30 Uhr)
Arminia Bielefeld - SpVgg Greuther Fürth (So., 24. April, 13.30 Uhr)
SpVgg Greuther Fürth - 1. FC Heidenheim (Sa., 30. April, 13 Uhr)
1. FC Kaiserslautern - SpVgg Greuther Fürth (So., 8. Mai, 15.30 Uhr)
SpVgg Greuther Fürth - SV Sandhausen (So., 15. Mai, 15.30 Uhr) 

Alexander Pfaehler

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.