12°

Samstag, 16.02.2019

|

Straßenbahn kollidiert mit Auto: Verkehr auf Linie 6 gestoppt

Johannisstraße komplett gesperrt - Autofahrer wollte offenbar wenden - 27.10.2018 12:55 Uhr

Die Straßenbahn war gerade auf der Johannisstraße in Richtung Westfriedhof unterwegs, als es zu dem Zusammenstoß kam. Der Fahrer des Audi wollte offenbar wenden und hat dabei die Straßenbahn übersehen. Er wurde durch die Wucht des Aufpralls leicht verletzt. In der Straßenbahn gab es keine Verletzten.

Bilderstrecke zum Thema

Straßenbahnunfall in Nürnberg: Verkehr auf Linie 6 lahmgelegt

Am Samstagvormittag hat der Fahrer eines Audis bei einem Wendemanöver in der Johannisstraße in Nürnberg eine heranfahrende Straßenbahn übersehen. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der Verkehr auf der Linie 6 musste komplett eingestellt werden.


Zur Unfallaufnahme und Bergung musste die Polizei die Johannisstraße zwischen Amalienstraße und Julienstraße komplett sperren. Der Verkehr auf der Linie 6 wurde zudem komplett eingestellt. Zur Höhe des entstandenen Sachschadens konnten die Beamten noch keine Auskunft geben.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

evo E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: nordbayern.de