Dienstag, 11.12.2018

|

Vernissage: Marcel van Eeden: Zigmund's Machine

Symbolbild

Sonntag

13

Januar

11:00  Uhr

Kategorie: Ausstellungen

im Rahmen der 5. Biennale der Zeichnung.

Bis 08.07.2018

Marcel van Eeden, geboren 1965, lebt in Zürich, Den Haag und Karlsruhe, wo er an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste eine Professur innehat. Er zeichnet gerne kleine Formate mit Negrokreide, die sich einem Storyboard gleich mit einem Thema befassen. Die Serien erinnern an den Film Noir, düster und malerisch. Die Motive müssen aus der Zeit vor seinem Geburtsjahr stammen. Die Frankfurter Allgemeine Zeichnung hat ihn einmal als den „letzte(n) große(n) niederländische(n) Caravaggist(en)“ bezeichnet. Im Mittelpunkt der Ausstellung steht eine fantastische Geschichte aus der Nachkriegszeit von Fürth.

WEITERE INFORMATIONEN ZU DIESER VERANSTALTUNG
STÄTTE/VERANSTALTER:  kunst galerie

Adresse:

Königsplatz 1

90762 Fürth - Innenstadt

Kontakt:

Infotelefon: 0911 / 9741690

Fax: 0911 / 9741692

E-Mail: info@kunst-galerie-fuerth.de

Internet: www.kunst-galerie-fuerth.de

WEITERE TERMINE AM VERANSTALTUNGSORT

Seite drucken

Seite versenden