Mittwoch, 26.09.2018

|

Forest Edge

Symbolbild

Mittwoch

12

September

Kategorie: Ausstellungen

Bilder des amerikanischen Künstlers Gregory Hergert.

Gregory Hergert
Der US-Amerikaner Gregory Hergert ist Zeit seines Lebens ein Künstler. 1952 in Corvallis (Oregon) geboren, studierte er Illustration an der Rhode Island School of Design. Danach lebte er eine Zeit lang in New York und arbeitete sehr erfolgreich als kommerzieller Illustrator für große Agenturen und bekannte Magazine. Nach dieser Phase mit vielen renommierten Jobs und vielen gewonnenen Awards begann Hergert als freier Künstler zu arbeiten, in einer Zeit als das Internet gerade zu wachsen begann. Ein perfekter Zeitpunkt für den Start seiner zweiten Karriere. Heute lebt Hergert mit seiner Frau Robin in Portland und zieht die Inspiration für seine Arbeit aus dem dortigen Stadtleben. Er selbst bezeichnet seine Kunst als „Urban Surrealism“. Hergert malt verschiedenste Dinge und Situationen, aber immer mit einem Sinn für Humor, einer Prise Erotik und immer wieder tauchen alle möglichen Tiere in seinen Bildern auf. Tiere, die sehr viel Menschliches an sich haben, und sowohl deren gute als auch schlechte Eigenschaften
verkörpern. Hergert zeigt seine Kunst sehr erfolgreich überall auf der Welt. Kunst, die keine Sprachen, kulturellen Unterschiede oder Limitierungen kennt. Es heißt ja, dass Bilder mehr sagen als tausend Worte und genau dies versucht Hergert: Mit seinen Arbeiten alle Menschen auf der Welt anzusprechen und dadurch zu verbinden.

STÄTTE:  KSB

Adresse:

Bahnhofplatz 1

91257 Pegnitz

Kontakt:

Infotelefon: 09241 / 710

VERANSTALTER: KSB SE & Co. KGaA

Adresse:

Bergwerkstraße

91257 Pegnitz

Kontakt:

Internet: www.ksb.com/ksb-en/

Seite drucken

Seite versenden