-0°

Samstag, 15.12.2018

|

Stillleben - Der andere Blick

Symbolbild

Freitag

07

Dezember

11:00 - 15:00  Uhr

Kategorie: Ausstellungen

Bis 16.12.2018

Das Stillleben ist eine der ältesten Gattungen der Kunstgeschichte. Was macht auch heute noch sowohl für KünstlerInnen als auch für BetrachterInnen die Faszination des unbelebten Motivs aus? Möglicherweise ist es die trügerische Stille oder die Erkenntnis, dass der erste Blick nur oberflächlich ist: Gibt es hinter dem Gezeigten eine weitere Bedeutungsebene?
Das Kunstmuseum Erlangen hat in seiner Sammlung eine große Anzahl von Gemälden und Grafiken, die zur Gattung Stillleben zählen.
Die frühesten Arbeiten stammen aus der Zeit um 1930. Sie zeigen die Stilmerkmale der orangegangenen Klassischen Moderne mit Impressionismus, Expressionismus und Neuer Sachlichkeit. In deren Geiste behandelten auch in der Nachkriegszeit viele Künstler das Stillleben als Bildthema. In den vergangenen Jahrzehnten fand eine Rückbesinnung auf die altmeisterliche Feinmalerei statt, bei der sowohl phantastische Arrangements als auch klassische Zusammenstellungen in den Mittelpunkt rücken. Mit sozialkritischem aber auch feinsinnigem Blick lassen die Künstler unverhofft neue Motive in fotorealistischen Arbeiten entstehen.
Dieses breite Spektrum wird die Ausstellung im Kunstmuseum Erlangen in der diesjährigen großen Themenausstellung mit Werken aus der Sammlung des Hauses sowie mit Leihgaben zeitgenössischer fränkischer Künstler präsentiert.
Beteiligte Künstler: Herbert Bessel, Liselotte Blencke, Diego Bianconi, Peter Bina, Wolfgang Böhm, Jutta Cuntze, Jakob Dietz, Karl Dörrfuß, Hans-Jörg Dürr, Michael Engelhardt, Walter Förster, Otto Grau, Friedrich Gröne, Barbara Gröne-Trux, Lydia Hasselt, Roland Hanusch, Fritz Heidingsfeld, Regine Herzog, Georg Hetzelein, Martha Heubeck, Joseph A. Hirtz, Manfred Hönig, Helmut Jahn, Christian Klaiber, Eitel Klein, Ulrich Köditz, Roger Libesch, Rainer Pöhlitz, Rudolf Schieder, Oskar J. Stanik, Helmut C. Walter, Erika Wiener, Hermann Wilhelm und Claudia Wirth.

STÄTTE/VERANSTALTER:  Kunstmuseum

Adresse:

Nürnberger Straße 9

91052 Erlangen - Innenstadt

Kontakt:

Infotelefon: 09131 / 204155

Internet: www.erlangen.de/de/desktopdefault.aspx/tabid-616/

Dienstag 11:00 - 18:00
Mittwoch 11:00 - 18:00
Donnerstag 11:00 - 18:00
Freitag 11:00 - 18:00
Samstag 11:00 - 16:00
Sonntag 11:00 - 16:00
Feiertag 11:00 - 16:00

Seite drucken

Seite versenden