-0°

Mittwoch, 13.12. - 04:50 Uhr

|

Elke Eder

Elke Eder: FW-Direktkandidatin für den Wahlkreis Fürth. © Privat


Name:

Elke Eder


Alter:

55


Beruf:

Heilerziehungspflegerin


Wohnort:

Zirndorf


Partei:

Freie Wähler


Liste:

Freie Wähler



Warum treten Sie für die Freien Wähler an?

Ich bin Freie Wählerin, weil es mir wichtig ist, dass ich nach eigenem Wissen und Gewissen entscheide und ich eine Politik für Bürger mit Bürgern für das Wichtigste halte, um einer Politik- und Parteiverdrossenheit entgegenzutreten.

Was ist Ihr wichtigstes Ziel als Abgeordnete?

Angeglichene Bedingungen in den Bundesländern bei Schulabschlüssen, Ausbildungen (z.B. Erzieher). Es kann meiner Meinung nach nicht sein, dass Schüler aus ihrem Bundesland in ein anderes wechseln, weil dort z.B. die Abiturprüfungen leichter sind.

Wie wollen Sie die Region stärken?

Gesundheitspolitik : Unterstützung von dezentraler med. Versorgung. Stärkung von kleineren Krankenhäusern, Wertschätzung der Hebammen, z.B. Vereinfachung von Versicherungsfragen.

Seite drucken

Seite versenden