17°

Mittwoch, 18.10. - 15:03 Uhr

|

zum Thema

Besucheransturm auf Schreibwarenmesse InsightsX

Veranstalter erwarten bis zu 7000 Gäste auf dem Messegelände - 05.10.2017 16:13 Uhr

Noch bis Sonntag hat die InsightsX auf dem Nürnberger Messegelände geöffnet. © Markus Hack


Mit 305 Ausstellern hat die noch junge Fachmesse die Zahl im Vergleich zum Vorjahr um über 30 Firmen gesteigert, freut sich Ernst Kick, der als Vorstandsvorsitzender der Spielwarenmesse auch Chef der Tochter-Schau InsightsX ist. Positiv überrascht hat den Messe-Profi vor allem das große Interesse aus dem Ausland. Konzipiert worden war die Schau einst vor allem für den deutschsprachigen Raum.

Doch "vom Start weg" verzeichnete die InsightsX viele internationale Aussteller und Besucher: Nach 54 Prozent im vergangenen Jahr sind es diesmal 56 Prozent der Unternehmen, die aus dem Ausland nach Nürnberg gereist sind, um hier ihre Waren zu präsentieren. 

Bilderstrecke zum Thema

Alles rund ums Schreibgerät: Die InsightsX in Nürnberg

Bis zu 7000 Besucher erwarten die Veranstalter auf der InsightsX auf dem Nürnberger Messegelände. Die Schreibgerätebranche stellt dort noch bis Sonntag alle Neuheiten rund um die Themen Schreiben, Malen und Zeichnen vor.


Auch die drei großen Schreibgerätehersteller aus der Region fühlen sich auf der Messe wohl. Faber-Castell, Schwan-Stabilo und Staedtler gelten als die Initiatoren des Branchentreffs. Sie wollten damit eine Messe schaffen, die früher als die Paperworld in Frankfurt stattfindet, um dem Handel mit ausreichend Vorlauf zum nächsten Schulbeginn die neuen Entwicklungen zu zeigen. Das Thema Schule ist in der Branche ein enorm wichtiger Umsatzbringer.

Notizbuch gestalten

Auf der InsightsX, die noch bis Sonntag für Fachbesucher geöffnet hat, geht es in diesem Jahr um Trends wie Handlettering - die Kunst des schönen Schreibens. Auch Bullet Journaling - also das Gestalten des persönlichen Kalenders und Notizbuches - und Urban Sketching - schnelles skizzieren - stehen im Mittelpunkt. Die Veranstalter erwarten zwischen 6000 und 7000 Besucher. 

Markus Hack

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Wirtschaft