Das bringt uns der Koalitionsvertrag von Union und SPD

27.11.2013, 10:15 Uhr
Eine Pkw-Maut wird es vermutlich nur für Ausländer geben. In diesem Punkt ist jedoch noch nichts beschlossen. Von der SPD wird die Vereinbarung lediglich als Prüfauftrag gewertet.
1 / 9
Pkw-Maut

Eine Pkw-Maut wird es vermutlich nur für Ausländer geben. In diesem Punkt ist jedoch noch nichts beschlossen. Von der SPD wird die Vereinbarung lediglich als Prüfauftrag gewertet. © Colourbox.de

Der Ökostromanteil in Deutschland soll bis zum Jahr 2030 55-60 Prozent betragen. Die SPD hatte ursprünglich einen 75-prozentigen Anteil angepeilt.
2 / 9
Erneuerbare Energien

Der Ökostromanteil in Deutschland soll bis zum Jahr 2030 55-60 Prozent betragen. Die SPD hatte ursprünglich einen 75-prozentigen Anteil angepeilt.

Ab dem 1. Januar 2014 könnte es eine abschlagfreie Rente mit 63 Jahren nach 45 Beitragsjahren und eine Besserstellung älterer Mütter geben. 2017 soll eine
3 / 9
Rente mit 63

Ab dem 1. Januar 2014 könnte es eine abschlagfreie Rente mit 63 Jahren nach 45 Beitragsjahren und eine Besserstellung älterer Mütter geben. 2017 soll eine "solidarische Lebensleistungsrente" von 850 Euro für Geringverdiener folgen. © dpa

Eine doppelte Staatsbürgerschaft wird erleichtert. In Deutschland geborene Kinder ausländischer Eltern müssen sich nicht mehr bis zu ihrem 23. Lebensjahr für eine Nationalität entscheiden, sondern dürfen beide Pässe behalten.
4 / 9
Doppelte Staatsbürgerschaft

Eine doppelte Staatsbürgerschaft wird erleichtert. In Deutschland geborene Kinder ausländischer Eltern müssen sich nicht mehr bis zu ihrem 23. Lebensjahr für eine Nationalität entscheiden, sondern dürfen beide Pässe behalten. © dpa

Auf Drängen der SPD wird es ab 2015 einen Mindestlohn von 8,50 Euro geben. Allerdings können Arbeitgeber bis 2017 eine Übergangszeit vereinbaren, in der weniger gezahlt wird.
5 / 9
Mindestlohn

Auf Drängen der SPD wird es ab 2015 einen Mindestlohn von 8,50 Euro geben. Allerdings können Arbeitgeber bis 2017 eine Übergangszeit vereinbaren, in der weniger gezahlt wird. © dpa

Insgesamt sollen in die neuen Projekte von Union und SPD 23 Milliarden Euro gesteckt werden. Steuererhöhungen wird es jedoch keine geben. Ab 2015 will die Koalition keine neuen Schulden mehr machen.
6 / 9
Hohe Investitionen

Insgesamt sollen in die neuen Projekte von Union und SPD 23 Milliarden Euro gesteckt werden. Steuererhöhungen wird es jedoch keine geben. Ab 2015 will die Koalition keine neuen Schulden mehr machen. © dpa

Die Besetzung der Ministerposten wird noch offen gelassen. Fest steht jedoch: Die SPD stellt sechs, die CSU drei und CDU fünf Minister und den Kanzleramtminister.
7 / 9
Minister

Die Besetzung der Ministerposten wird noch offen gelassen. Fest steht jedoch: Die SPD stellt sechs, die CSU drei und CDU fünf Minister und den Kanzleramtminister. © dpa

Die Kanzlerwahl im Bundestag findet voraussichtlich am 17. Dezember statt,...
8 / 9
Kanzlerwahl

Die Kanzlerwahl im Bundestag findet voraussichtlich am 17. Dezember statt,... © AFP

...vorausgesetzt die Mitglieder der SPD geben vorher grünes Licht für den Koalitionsvertrag.
9 / 9
Abstimmung

...vorausgesetzt die Mitglieder der SPD geben vorher grünes Licht für den Koalitionsvertrag. © dpa