Geschummelt? Diese Politiker haben keinen Doktor mehr

17.1.2014, 16:27 Uhr
Karl-Theodor zu Guttenberg fühlt sich in den USA wohl.
1 / 11

Karl-Theodor Maria Nikolaus Johann Jacob Philipp Franz Joseph Sylvester Freiherr von und zu Guttenberg, zuletzt Bundesverteidigungsminister, wurde im Januar 2011 der Doktortitel von der Universität Bayreuth aberkannt. Im März legte er seine politischen Ämter nieder. © M. Becker/Archiv (dpa)

Die FDP-Europaabgeordnete Silvana Koch-Mehrin: Im vergangenen Jahr hatte die Universität Heidelberg der Wirtschaftshistorikerin ihren Doktortitel entzogen.
2 / 11

Mit cum laude wurde die Doktorarbeit von Silvana Koch-Mehrin bewertet - und auch sie musste sich Plagiatsvorwürfe gefallen lassen. Die FDP-Politikerin erklärte im Mai 2011 ihren Rücktritt u.a. als Parlamentsvizepräsidentin und als FDP-Präsidiumsmitglied. Im Juni 2011 entzog die Universität Heidelberg Koch-Mehrin den Titel. Dagegen legte sie Widerspruch ein, scheiterte - und reichte daraufhin Klage vor dem Kölner Verwaltungsgericht ein. © Jochen Lübke/Archiv (dpa)

Auch der FDP-Europaabgeordnete Jorgo Chatzimarkakis steht unter Plagiatsverdacht (Archiv).
3 / 11

Laut VroniPlag sollen 70 Prozent der Doktorarbeit con Georgios „Jorgo“ Chatzimarkakis, Mitglied des Europäischen Parlamants, abgeschrieben worden sein - woraufhin die Uni Bonn dem FDP-Politiker im Juli 2011 den Doktortitel aberkannte. Chatzimarkakis klagte dagegen - ohne Erfolg. Ähnlich erging es... © dpa

Margarita Mathiopoulos
4 / 11

...seiner Parteikollegin Margarita Mathiopoulos. In den 80er Jahren promovierte sie an der Uni Bonn, und es dauerte nicht lange, bis erste Plagiatsvorwürfe laut wurden. Nach vielen Prüfungen entschied sich die Bonner Hochschule im April 2012, Mathiopoulos den Titel abzuerkennen. Die ehemalige Westerwelle-Beraterin klagte, verlor - und will nun in Berufung gehen. © dpa

Niedersachsens Kultusminister Bernd Althusmann (CDU) könnte der nächste prominente Politiker sein, der seinen Doktortitel verliert.
5 / 11

Mit Plagiatsvorwürfen hat auch Bernd Althusmann zu kämpfen. Seinen Doktortitel hat der niedersächsische Kultusminister allerdings noch. Letzter Stand der Dinge: Die Uni Potsdam stellte die Untersuchung gegen den CDU-Politiker im Dezember 2011 ein, verwies aber auf "Mängel von erheblichem Gewicht", die nicht guter wissenschaftlicher Praxis entsprechen. © dapd

Edmund Stoibers Tochter Veronica Saß muss auf ihren Doktortitel verzichten. Das entschied die Uni Konstanz im Mai 2011, da die Plagiatsprüfung ihrer Dissertation ergab, dass sie über die Hälfte ihrer Arbeit abgeschrieben hat. Zwar klagte sie gegen diese Entscheidung, ihre Klage gegen den Entzug wurde jedoch von einem Gericht abgewiesen. Ähnlich erging es auch ihrem jüngeren Bruder...
6 / 11

© dpa

...Dominic Stoiber. Wie auch seine Schwester soll er bei seiner Dissertation abgeschrieben haben. Die Universität Innsbruck begann im Herbst 2011 damit, die Plagiatsvorwürfe gegen ihn zu prüfen. Seit August 2012 ist nun klar: die Uni erkennt Dominic Stoiber den akademischen Grad in erster Instanz ab. Er hat gegen die Entscheidung zwar Berufung eingelegt, über die muss jedoch der Senat der Hochschule erst noch entscheiden.
7 / 11

© dpa

Wenige Wochen vor den Oberbürgermeisterwahlen in Landau (Rheinland-Pfalz) von 2007 stellte sich heraus, dass der CDU-Kandidat
8 / 11

© dpa

Eher ungewöhnlich: Auf eigenen Wunsch beantragte der Berliner CDU-Fraktionschef Florian Graf die Widerrufung seines Doktortitels. Die Universität Potsdam kam der Bitte nach - und entzog ihm im Mai 2012 den akademischen Titel, da er selbst einräumte, in seiner Dissertation insgesamt große Fehler gemacht zu haben. Trotzdem führt Graf sein politisches Amt fort.
9 / 11

© dpa

Der Fakultätsrat der Philosophischen Fakultät der Uni Düsseldorf entzieht Bildungsministerin Annette Schavan den Doktortitel. Am Sonntag, den 10. Februar trat sie außerdem von ihrem politischen Amt zurück.
10 / 11

Bildungsministerin Annette Schavan: Am 5. Februar 2013 wurde ihr der Doktortitel von der Universtät Düsseldorf entzogen. Fünf Tage darauf gab sie zusätzlich ihren Rücktritt von ihrem Amt bekannt. © Martin Schutt/Archiv (dpa)

CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer in Wildbad Kreuth.
11 / 11

CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer verzichtet am 17. Januar 2014 nach einem Zeitungsbericht über seine Prager Promotion auf seinen Doktortitel. © Andreas Gebert (dpa)