Top Ten der gefährlichsten Bahnhöfe: Nürnberg ist dabei

7.12.2014, 13:08 Uhr
Die Bahnsteige sind am 06.11.2014 in Köln (Nordrhein-Westfalen) im Hauptbahnhof  leer. Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) hat den längsten Streik  in der Geschichte der Deutschen Bahn angekündigt. Der Ausstand beginnt am  Mittwoch und soll am Montag (10.11.2014) in den Morgenstunden enden. Foto:  Oliver Berg/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
1 / 10
Hauptbahnhof Köln

© dpa

In der neuen Bahnhofshalle am Berliner Ostkreuz fahren am Montag (16.04.2012)  die ersten S-Bahn-Züge ein. Die 15 Meter hohe und 132 Meter lange Ringbahnhalle  wurde damit offiziell in Betrieb genommen. Die zweiwöchige Sperrung des  östlichen Rings hat damit ein Ende. Am Ostkreuz wird seit sechs Jahren gebaut,  die Arbeiten dauern bis mindestens 2016. Nun beginnt der Bau des  Regionalzug-Haltepunkts neben der neuen Ringbahnhalle. Den Bahnhof mit seinen  neun Linien nutzen täglich bis zu 140 000 Fahrgäste. Foto: Kay Nietfeld dpa/lbn  +++(c) dpa - Bildfunk+++
2 / 10
Berlin Ostkreuz

© dpa

Hauptbahnhof Stuttgart
3 / 10
Hauptbahnhof Stuttgart

© dpa

Besucher und Fahrgäste mischen sich am 14.06.2014 vor dem Hauptbahnhof in  Bremen. Die Deutschen Bahn feiert an diesem Tag das 125-jährige Bestehen  (1889-2014) des Bahnhofs in der Hansestadt. Mit seiner Inbetriebnahme galt der  Bremer Hbf damals als der größte deutsche Bahnhof. Foto: Ingo Wagner/dpa +++(c)  dpa - Bildfunk+++
4 / 10
Hauptbahnhof Bremen

© dpa

Eine Frau geht am Mittwoch (21.03.2012) in Essen eine Treppe am Hauptbahnhof  hinab, die zu den U-Bahn-Gleisen führt. Mit Arbeitsniederlegungen von Bus- und  Straßenbahnfahrern haben in Nordrhein-Westfalen die Warnstreiks der  Gewerkschaft verdi im öffentlichen Dienst begonnen. Foto: Bernd Thissen dpa/lnw  +++(c) dpa - Bildfunk+++
5 / 10
Hauptbahnhof Essen

© dpa

ARCHIV - Ein Mann passiert im Hauptbahnhof in Dortmund einen Zug der Deutschen  Bahn (Archivfoto vom 01.08.2006). Bundesanwaltschaft und Bundeskriminalamt  informieren am Freitag (18.08.2006) bei einer Pressekonferenz in Wiesbaden über  den Stand der Ermittlungen im Fall der Kofferbomben aus Regionalzügen in  Dortmund und Koblenz. Foto: Rolf Vennenbernd +++(c) dpa - Bildfunk+++
6 / 10
Hauptbahnhof Dortmund

© dpa

Ein Metronom bleibt am Dienstagmorgen (22.02.2011) während eines bundesweiten  Warnstreiks der Gewerkschaft der Lokomotivführer (GDL) auf dem Hauptbahnhof in  Hamburg stehen. Ein bundesweiter Warnstreik der Lokführergewerkschaft GDL hat  den morgendlichen Zugverkehr in Deutschland am Dienstagmorgen stark behindert.  Foto: Bodo Marks dpa/lno +++(c) dpa - Bildfunk+++
7 / 10
Hauptbahnhof Hamburg

© dpa

Der ICE
8 / 10
Hauptbahnhof Mannheim

© dpa

Leere herrscht am Freitag (25.02.2011) auf dem Hauptbahnhof in Düsseldorf. Zum  zweiten Mal in dieser Woche sorgen Lokführer auch in Nordrhein-Westfalen für  Durcheinander im Bahnverkehr. Mitglieder der Gewerkschaft der Lokomotivführer  (GDL) legen am Freitagvormittag erneut die Arbeit nieder. Foto: Martin Gerten  dpa/lnw +++(c) dpa - Bildfunk+++
9 / 10
Hauptbahnhof Düsseldorf

© dpa

Nicht sehr anziehend: der Nürnberger Hauptbahnhof.
10 / 10
Hauptbahnhof Nürnberg

© Stefan Hippel